Liebe Personaler aus Altwarp:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Altwarp

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Altwarp nicht vorenthalten.

Geschichte

1136 wurde Altwarp erstmals in einer Urkunde erwähnt. Das Wort Warp bedeutet so viel wie Ankerplatz. 1848 waren in Altwarp fünf Handelsschiffe beheimatet.[2]

Von 1938 bis 1945 war die Gemeinde Truppenübungsplatz mit See-Luft-Schießplatz, kurzzeitig befanden sich hier Einheiten des Afrikakorps. Das gesamte Dorf musste geräumt werden, die Einwohner wurden nach Neuwarp (heute Nowe Warpno) umgesiedelt. Nur einige Bedienstete der Wehrmacht blieben in Altwarp. Neben drei Truppen-Barackenlagern befand sich in Altwarp ein Kriegsgefangenenlager als Außenlager des in Stargard in Pommern liegenden Stammlager IID für französische, belgische und sowjetische, später auch italienische Kriegsgefangene. 1944 wurden Einheiten der Wlassowarmee in Altwarp ausgebildet. Nach kurzer Nutzung durch die Rote Armee im Mai/Juni 1945 wurden die Lager 1946 bis 1947 als Quarantänelager für Flüchtlinge vor allem aus den tschechischen Kreisen Aussig und Reichenberg im Sudetenland genutzt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kehrten die Bewohner zurück.

Am 1. Juli 1950 wurde Altwarp nach Vogelsang eingemeindet. Am 1. Januar 1951 wurde es aus der Gemeinde Vogelsang wieder ausgegliedert.

Ab 1952 war Altwarp wiederum militärischer Standort. Bis 1961 waren Teile einer Panzerdivision der NVA hier stationiert, danach eine Flugabwehr-Raketenabteilung und Einheiten der Luftverteidigung. Nach der Deutschen Wiedervereinigung wurde der Standort 1991 aufgelöst.

Sehenswürdigkeiten
Sowjetischer Ehrenfriedhof Altwarp
Siehe auch: Liste der Baudenkmale in Altwarp
Separater Glockenstuhl: 1749 nach Blitzschlag wiederaufgebaute Kirche ohne Turm
Wacholdertal: ungewöhnliche Anhäufung von Wacholdersträuchern in einem Kiefernwald
Naturschutzgebiet Altwarper Binnendünen, Neuwarper See und Riether Werder, darin Binnendünen mit gutem Blick auf den Neuwarper See und die Insel Riether Werder
Sowjetischer Ehrenfriedhof im Wald bei Altwarp, auf dem in 79 Gemeinschaftsgräbern 200 umgekommene Kriegsgefangene ruhen
Fährhafen nach Neuwarp (Polen)
Verkehrsanbindung
Ehemalige Grenzstation

Altwarp liegt rund 15 Kilometer von Ueckermünde entfernt, wo auch ein Bahnanschluss besteht.

1991 wurde der zollfreie Verkehr nach Polen eingeführt. 1996 begann ein reger „Butterschiffsverkehr“ von Altwarp nach Nowe Warpno. 1996 übernahm vor allem die „Adler Reederei“ den Verkehr, ein neu gebauter Fähranleger erweiterte das Angebot.

1999 wurde mit dem Bau eines neuen Fährhafens eine Fährmöglichkeit auch für KfZ von Altwarp nach Nowe Warpno geschaffen. Der neu fertiggestellte Fährhafen mit Grenzstation ging aber nicht mehr in Betrieb.
2004 trat Polen der EU bei und der zollfreie Verkehr wurde beendet. Damit halbierte sich das Fähraufkommen und Schiffe wurden abgezogen. Mit dem Beitritt zum Schengenabkommen 2007 wurden die Grenzkontrollen beendet. Der Personenverkehr ging immer weiter zurück. Deshalb wurde der Schiffsverkehr ab 2011 kurzzeitig aufgegeben und 2012 von einem neuen Anbieter mit dem alten Fischtrawler „Lütt Matten“ wieder aufgenommen.[3]

Persönlichkeiten
Söhne und Töchter des Ortes
Johannes Sontag (1884–1941), deutscher Marine-Arzt
Auguste Gehre (1898–1972), deutsch-US-amerikanische Gerechte unter den Völkern
Birgit Schwebs (* 1962), deutsche Politikerin (Die Linke), Mitglied des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern 1998–2011
Weblinks
 Commons: Altwarp – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Altwarp im Amt Am Stettiner Haff
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern: Altwarp im SIS-Online. Statistisches Informationssystem.