Liebe Personaler aus Amerang:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Amerang

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Amerang nicht vorenthalten.

Geschichte
Bis zum 19. Jahrhundert

Die erste urkundliche Erwähnung Amerangs erfolgte um das Jahr 788. Amerang wurde im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern 1818 eine selbständige politische Gemeinde.[3] Eng ist ab dem Mittelalter die Geschichte der Ameranger Gegend mit den Eigentümern von Schloss Amerang verbunden, den Lehens- und Hofmarksherren für die hiesige Bevölkerung. Seit 23 Generationen besteht die heutige Schlossherrschaft in einer Linie. Es folgten den Edelfreien von Amerang (12. und 13. Jahrhundert) die Edlen von Laiming (14. und 15. Jahrhundert), das italienische Adelsgeschlecht der Scaliger (16. Jahrhundert), die Grafen von Lamberg (17. und 18. Jahrhundert) und ab 1821 die Freiherren von Crailsheim.

Eingemeindungen

Am 3. Januar 1870 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde Unteratting eingegliedert. Am 1. April 1971 kamen Evenhausen und Kirchensur hinzu.[4] Gebietsteile der Nachbargemeinde Pittenhart (Landkreis Traunstein) mit damals etwa 40 Einwohnern folgten am 1. Januar 1982.[5]

Politik
Gemeinderat

Zusammensetzung des Gemeinderats seit den Kommunalwahlen 2014:

* CSU 7 Sitze
* SPD 4 Sitze
* FW Kirchensur 3 Sitze
* ÖDP 2 Sitze

Bürgermeister

Erster Bürgermeister von Amerang ist August Voit (CSU).

Wappen

Blasonierung: Geteilt von Silber und Blau; oben eine waagrechte rote Zange, unten ein silberner Balken, darin eine durchgehende schwarze Leiste; diese Symbole sind eine Erinnerung an den ehemaligen Ortsadel. Die Farben Silber und Blau stehen für die bayerischen Landesfarben.

Das Wappen wird seit 1969 geführt.[6]

Verkehr

Seit 2006 ist Amerang wieder durch die Chiemgauer Lokalbahn erreichbar.

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Siehe auch: Liste der Baudenkmäler in Amerang
Die gotische Pfarrkirche St. Rupertus wurde 1367 baulich vollendet im 18. Jahrhundert barockisiert.
Museen
Amerang ist das einzige Dorf Bayerns mit drei Museen. Im Bauernhausmuseum Amerang können auf einer Fläche von 40.000 m² viele original eingerichtete Bauernhöfe aus der Zeit zwischen 1525 und 1925 besucht werden. Das EFA-Museum für Deutsche Automobilgeschichte zeigt auf ca. 6.000 m² mehr als 220 deutsche Automobil-Klassiker aus allen Epochen. In den Sommermonaten können Gäste das Schloss Amerang mit seiner gotischen Schlosskapelle und seinen Salons besuchen.
Konzerte
Konzerte auf Schloss Amerang
etwa acht Kilometer entfernt Richtung Halfing finden das ganze Jahr über die auch international bekannten Opernfestspiele auf Gut Immling statt.
Musik
Ehemals befand sich in Kammer (nähe Amerang) ein Tonstudio. Es wurden nennenswerte Alben (Platten/CDs) von Peter Kent („It’s a real good Feeling“), Konstantin Wecker und von vielen anderen namhaften Künstlern produziert.
Die Weltmusik-Gruppe „Quadro Nuevo“ hat Ameranger Wurzeln.
Ein Mitglied der County- und Rockformation Chiemsee Cowboys stammt aus Amerang. Das erste Album der Band wurde in o.g. Tonstudio in Kammer aufgenommen.
Theater
siehe Theatergemeinschaft Amerang
Natur
Arboretum Schloss Amerang
Obstlehrgarten (Streuobstanlage, Niederstammanlage, Erhaltung bedrohter Obstsorten)
Ameranger Moos: ca. 1 km entfernt mit Fahrrad und zu Fuß zu erreichen ist eine Moorlandschaft rund um den Ameranger und Zillhamer See. Es wurden Lehrpfade angelegt, die sich auch zum Radfahren und Joggen eignen. Auf Hinweistafeln wird die umfassende Tier- und Pflanzenwelt erklärt. Ferner wird das frühere Torfstechen beispielhaft gezeigt.
Friedlsee: ca. 3 km nördlich des Ortes zwischen Amerang und Evenhausen mit Auto oder Fahrrad zu erreichen ist ein ca. 400 m langer, auch zum Baden geeigneter Moorsee. Es befindet sich dort eine Badewiese mit Steg am See.
ca. 8 km entfernt im Süden Richtung Pelham erreicht man die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte. Zahlreiche Seen, umgeben von Mooren und Wäldern, entstanden aus Toteisbecken des letzten Gletschereinzuges (vor ca. 120.000 Jahren). Die Seenlandschaft grenzt unmittelbar nördlich an den Chiemsee.
in ca. 10 km östlicher Richtung befindet sich die Seeoner Seenplatte rund um das Kloster Seeon.
Persönlichkeiten
Ildefons (Andreas) Flötzinger (1878–1952), Missionsbenediktiner, Märtyrer von Tokwon [7]
Heinrich Stulberger (1902–nach 1970), Landrat von 1948 bis 1970, betrieb ab 1925 in der Gemeinde einen Bauernhof
Ernst Freiberger sen., Unternehmer (EFA-Eiskrem), Gründer des EFA-Museum für Deutsche Automobilgeschichte
Ernst Freiberger jun. (* 1950), Unternehmer (ehemals Freiberger Lebensmittel, Medical Park-Kliniken)
Franz Josef Gießibl (* 1962), deutscher Physiker, Pionier der Rasterkraftmikroskopie