Liebe Personaler aus Basdahl:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Basdahl

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Basdahl nicht vorenthalten.

Geschichte

Vom 14. bis ins 17. Jahrhundert wurden im „Hohlen Grund“ am Steingraben in Basdahl die Landtage des Erzstiftes von Bremen mit dem Domkapitel, der Ritterschaft, der Städte und der Geistlichkeit des Erzstifts Bremen abgehalten. Diese Landstände weisen eine Kontinuität zur heute bestehenden Landschaft der Herzogtümer Bremen und Verden auf, die im Rahmen des Landschaftsverbandes Stade und im Auftrag des Landes Niedersachsen bis heute Träger der regionalen Kultur- und Identitätspflege im Elbe-Weser-Dreieck sind.

Am 1. März 1974 wurden die Gemeinden Oese und Volkmarst eingegliedert und zugleich die Samtgemeinde Basdahl aufgelöst.[2]

Ortsname

Frühere Ortsnamen von Basdahl waren in den Jahren 1297 Bodesdal und 1549 Baßdal. Im zweiten Teil steckt klar niederdeutsch dal für „Tal“. Der erste Namensteil gleicht anderen Ortsnamen, wie 1398 Basfelde, 1537 Bachsfeldtt, 1587 Bachsfelde, 1590 Basfelt, 1715 Bassfeld; † Bassleben bei Helmstedt, 952 Bassallo, ca. 1150 Basselo; Baßberg, FlurN bei Hameln, (ca. 1470–1480) na dem Basberge mer; Basbeck bei Osten, ca. 1250 Basbeke; Balsbeke, um 1280 Bastbecke, 1347 de Basbeke; Bassenfleth bei Stade, 1255 in Bassenvlete, 1268 in Bassenfleth.

Vielleicht leitet sich der erste Teil ab aus althochdeutsch bar (*baza), lit. bãsas „barfüßig“, aksl. bosъ „barfuß“ einen Ansatz bhes- „abreiben, zerreiben, ausstreuen“, wozu auch bhoso-s „nackt“ gehört, „ursprünglich wohl bezogen auf kahlgewetzte, abgewetzte Stellen“. Das Germanische hat „daran Anteil und zwar mit den Wörtern Besen als „der Feger, Kehrer“, bar „bar, blo“ und der Grundbedeutung „blank“ und Bast.

Die Namendeutung als „abgeriebene, zerriebene Stelle“ gleich „ausgeriebenes, abgetragenes Tal“, bleibt unsicher.[3]

Ortsteile
Basdahl
Schule in Basdahl

Im Ortsteil Basdahl, der eine Mittelpunktfunktion ausfüllt, befinden sich Grundschule mit Turnhalle, Kindergarten, zwei Bankinstitute und verschiedene Handels- und Dienstleistungsbetriebe zur Deckung des täglichen Grundbedarfs. Es gibt eine Alte Legende über Basdahl. Beim Bremischen Ritterhaus befindet sich ein Stein, der etwas von der Legende erzählen soll.

Oese

Der Ortsteil Oese ist bekannt als früherer Sitz des Adelsgeschlechts Issendorff. Das dortige Gut Poggemühlen, mit dem 1586 errichteten Herrenhaus aus Backstein mit steilem Satteldach, ist eine dreiseitig umschlossene Hofanlage mit Wassergräben und Lindenallee. Das Gut wird bewirtschaftet von Botho von Schwarzkopf und seiner Ehefrau Margarete von Schwarzkopf.

Als Sehenswürdigkeit gilt aber insbesondere die kleine, im Jahre 1577/78 von dem Ritter Christoph von Issendorff in Backstein gebaute Patronatskirche. Unmittelbar neben der Kirche entstand aus der ehemaligen Oeser Dorfschule die Freizeit- und Begegnungsstätte Oese. Hausherr ist der Kirchenkreis Bremervörde-Zeven.

St. Christophorus-Kirche Oese

Kirchturmuhr (Süden) „Zeit ist Gnade“

Kirchturmuhr (Westen) „Irrt euch nicht“

Kirchturmuhr (Norden) „Sein Tag kommt“

Kirchenstifter Christoffer von Issendorf mit Frau und Kind

Freizeit- und Begegnungsstätte Oese (ehemalige Dorfschule)

Volkmarst

Schon in vorgeschichtlicher Zeit hat es in der Volkmarster Gemarkung Besiedlung gegeben. Im Vörder Register um 1500 schrieb es sich Volmerstede. Vielleicht hat ein Volkmar in der Zeit der Ansiedlung als Anführer der Sippe sich entschieden, das Dorf in der Nähe des Teiches zu gründen.
Heute befindet sich hier der Ortsmittelpunkt mit Freizeiteinrichtungen wie Spielplatz, Grillplatz, Dorfgemeinschaftshaus mit Schützenhalle, Feuerwehrhaus und Sportplatz.

Politik
Gemeinderat

Der Rat der Gemeinde Basdahl besteht aus elf Ratsfrauen und Ratsherren. Dies ist die festgelegte Anzahl für die Mitgliedsgemeinde einer Samtgemeinde mit einer Einwohnerzahl zwischen 1001 und 2000 Einwohnern.[4] Die Ratsmitglieder werden durch eine Kommunalwahl für jeweils fünf Jahre gewählt. Die aktuelle Amtszeit begann am 1. November 2016 und endet am 31. Oktober 2021.

Die letzte Kommunalwahl am 11. September 2016 ergab das folgende Ergebnis:[5]

Partei Anteilige Stimmen Anzahl Sitze
Wählergruppe Basdahl-Oese-Volkmarst 100 % 11

Die Wahlbeteiligung bei der Kommunalwahl 2016 lag mit 67,50 %[5] über dem niedersächsischen Durchschnitt von 55,5 %.[6]

Bürgermeister

Der Gemeinderat wählte das Gemeinderatsmitglied Thomas Busch (WG Basdahl-Oese-Volkmarst) zum ehrenamtlichen Bürgermeister für die aktuelle Wahlperiode.[7]

Wappen

Das Wappen Basdahls ist gespalten und zeigt vorn auf silbernem Grund zwei rote, gekreuzte Schlüssel. Hinten auf rotem Grund ist ein silbernes Schwert mit goldenem Knauf dargestellt, das Symbol der Gerichtsbarkeit ist.

Städtepartnerschaften

Seit dem 2. Oktober 1990 besteht eine Partnerschaft mit dem Ort Beetzendorf in Sachsen-Anhalt.

Verkehr

Die Bundesstraßen 71 aus Bremerhaven und 74 aus Bremen werden in Basdahl zusammengeführt und führen gemeinsam weiter nach Bremervörde. Die Station im Ortsteil Kluste wird vom Moorexpress bedient, der den Ort mit Bremen, Osterholz-Scharmbeck, Bremervörde und Stade verbindet.

Persönlichkeiten
Söhne und Töchter der Gemeinde
Johann Georg Olbers (1716–1772), deutscher Theologe und Bremer Domprediger
Personen, die in Basdahl gewirkt haben
Otto Tetjus Tügel (1892–1973), deutscher Schriftsteller, Maler, Musiker und Kabarettist
Kralle Krawinkel (1947–2014), deutscher Musiker und Gitarrist
Literatur
St. Christophoruskirche, hrsg. vom Pfarramt (Neu Oese 9, 27432 Basdahl-Oese) o. J.
Basdahl, Oese, Poggemühlen, in: Niederdeutsches Heimatblatt (1989), H. 473
Weblinks
 Commons: Basdahl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Webauftritt der Gemeinde