Liebe Personaler aus Dombühl:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Dombühl

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Dombühl nicht vorenthalten.

Geschichte
Kirche St. Veit in Dombühl
Bis zur Gemeindegründung

Dombühl wurde erstmals im Jahre 1252 urkundlich erwähnt.

Die erste schriftliche Erwähnung des Ortsteils Bortenberg datiert vom 1. Mai 1000. Als Teil des Hochstiftes Eichstätt gehörte Dombühl ab 1500 zum Fränkischen Reichskreis. Es fiel wie der größte Teil des zugunsten Bayerns säkularisierten oberen Stifts im preußisch-bayerischen Hauptlandesvergleich im Jahr 1803 an das Fürstentum Ansbach, mit dem es im Vertrag von Paris (Februar 1806) durch Tausch an Bayern zurückfiel.

Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstand mit dem Gemeindeedikt von 1818 die Gemeinde Dombühl, zu der die Orte Höfen und Höfstettermühle gehörten.[3] Die Gemeinde hatte eine Gebietsfläche von 9,772 km².[4]

Eingemeindung

Am 1. April 1971 wurde die bis dahin selbstständige Gemeinde Kloster Sulz, die bis 1952 Sulz hieß, eingegliedert.[5]

Einwohnerentwicklung

Gemeinde Dombühl

Jahr 1818 1840 1852 1861 1867 1871 1875 1880 1885 1890 1895 1900 1905 1910 1919 1925 1933 1939 1946 1950 1961 1970 1987 2005 2011 2015
Einwohner 355 433 418 411 439 443 581 520 522 503 491 515 538 584 596 578 601 589 942 902 776 792 1119 1670 1635 1739
Häuser[6] 67 71 85 83 104 107 119 150 332 451
Quelle [7] [8] [9] [10] [9] [11] [9] [9] [12] [9] [9] [13] [9] [9] [9] [14] [9] [9] [9] [15] [4] [16] [17] [18] [18]

Ort Dombühl

Jahr 001818 001840 001861 001871 001885 001900 001925 001950 001961 001970 001987
Einwohner 337 406 390 405 481 481 541 873 746 772 775
Häuser[6] 62 766 78 102 115 146 123 226
Quelle [7] [8] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [4] [16] [17]

Religion
Evangelisch-Lutherisch

Das lutherische Pfarramt Dombühl mit der Kirche St. Veit in Dombühl und der Marienkirche in Kloster Sulz gehört zum Dekanat Feuchtwangen des Kirchenkreises Ansbach-Würzburg der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Katholisch

Eine katholische Filialkirche wird vom Pfarramt Schillingsfürst (Dekanat Ansbach, Erzbistum Bamberg) betreut. Der Sonntagsgottesdienst (Vorabendmesse) findet nur alle zwei Wochen statt.

Politik
Gemeinderat

Nach der letzten Kommunalwahl am 16. März 2014 hat der Gemeinderat zwölf Mitglieder. Die Wahlbeteiligung lag bei 61,95 %. Die Wahl brachte folgendes Ergebnis:[19]

  Freie Wählervereinigung    6 Sitze (53,13 %)
  Freie Wählergemeinschaft 6 Sitze (46,87 %)

Bürgermeister

Der Bürgermeister ist gesetzlicher Vertreter der Gemeinde und Vorsitzender des Gemeinderates. Erster Bürgermeister des Marktes Dombühl ist Jürgen Geier.
Weitere Funktionen:
Stv. Vorsitzender der VG Schillingsfürst,
Mitglied der Geschäftsleitung der Region Hessenberg,
Verbandsrat im Zweckverband InterFranken

Jürgen Geier wurde im März 2014 mit 57,31 Prozent der Stimmen zum Nachfolger von Helmut Auer gewählt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Baudenkmäler
Hauptartikel: Liste der Baudenkmäler in Dombühl
Wirtschaft und Infrastruktur
Tourismus

Dombühl ist Mitglied in den Tourismusverbänden frankenTourismus, Romantisches Franken und der Touristigemeinschaft Frankenhöhe.

Gewerbepark InterFranken

Dombühl ist Mitglied im Zweckverband Industrie- und Gewerbepark InterFranken.

Verkehr
Öffentlicher Verkehr

Dombühl liegt an der Bahnstrecke Nürnberg–Crailsheim. Im Zweistundentakt fahren Regional-Express-Züge nach Nürnberg und Stuttgart. Dombühl wurde im Dezember 2017 in das Netz der S-Bahn Nürnberg eingebunden. Seitdem besteht eine zweistündliche Verbindung nach Nürnberg (siehe auch: Verlängerung der S4 von Ansbach nach Dombühl).[20][21]

Die Bahnstrecke Nördlingen–Dombühl wird derzeit für Museumsfahrten und den Güterverkehr genutzt. Es wird eine Reaktivierung des Personenverkehrs bis Dinkelsbühl geprüft.

Bis 1971 zweigte in Dombühl die Bahnstrecke Steinach bei Rothenburg–Dombühl ab. Diese ist zwischen Dombühl und Rothenburg ob der Tauber stillgelegt, die Gleise sind abgebaut. Die Strecke wird teilweise für einen Radweg genutzt.

Individualverkehr

Dombühl liegt nahe den Autobahnen A 6 (Anschlussstelle 49 – Feuchtwangen-Nord) und A 7 (Anschlussstelle 109 – Wörnitz).

Persönlichkeiten
Söhne und Töchter der Gemeinde
Theodor Enslin, Buchhändler, Bibliograph, Verleger und Ehrenbürger der Stadt Leipzig, wurde am 18. November 1787 in Kloster Sulz geboren; † 22. Mai 1851 in Berlin
Literatur
Johann Kaspar Bundschuh: Donbühl. In: Geographisches, statistisch-topographisches Lexikon von Franken. Band 1: A–Ei. Verlag der Stettinischen Buchhandlung, Ulm 1799, DNB 790364298, OCLC 833753073, Sp. 631–632 (Digitalisat). 
Hans Karlmann Ramisch: Landkreis Rothenburg ob der Tauber (= Bayerische Kunstdenkmale. Band 25). Deutscher Kunstverlag, München 1967, DNB 457879254, S. 25–27. 
Weblinks
 Commons: Dombühl – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Karte von Markt Dombühl auf dem BayernAtlas
Eintrag zum Wappen von Dombühl in der Datenbank des Hauses der Bayerischen Geschichte
Dombühl: Amtliche Statistik des LfStat