Liebe Personaler aus Griebo:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Griebo

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Griebo nicht vorenthalten.

Geschichte
Sankt-Johannes-Kirche

1201 taucht Griebo erstmals in einer Urkunde auf. Aus dieser Zeit stammt die spätromanische Sankt-Johannes-Kirche des Ortes, die insbesondere in der Zeit um den Dreißigjährigen Krieg als Wehrkirche genutzt wurde, da Griebo an einer Heerstraße lag und oft geplündert wurde.

Im Jahre 1936 wurde das Strafgefangenenlager „Elberegulierung Post Griebo bei Coswig (Anhalt)“ für 400 Gefangene eingerichtet. Dazu gehörten auch 150 Gefangene, die auf einem Wohnschiff mit Namen „Biber“ untergebracht worden sind. Wirtschaftliche Zweckbestimmung war das Ausbaggern von Kies aus dem Strombett der Elbe. Damit sollten das Flussbett vertieft und so die Verbesserung der Binnenschifffahrt ermöglicht werden. Zum Elberegulierungslager Griebo gehörte ab 1939 auch das Strafgefangenenlager von Dessau-Roßlau. Insgesamt gehörten zum Elberegulierungslager Griebo diese Nebenlager:

Außenarbeitsstelle des Strafgefangenenlagers Elbregulierung Griebo in Aken bei der IG Farben AG
Außenkommando des Gefangenenlagers Elberegulierung Post Griebo bei Coswig (Anhalt) in Pretzsch (Elbe)
Außenkommando des Gefangenenlagers Elberegulierung Post Griebo (bei Coswig Anhalt) in Wittenberg
Außenkommando „Männerlager Dessau“ des Gefangenenlagers Elberegulierung Post Griebo (bei Coswig Anhalt) in Dessau-Roßlau
Außenkommando „Lager Creudnitz“ des Gefangenenlagers Elberegulierung Post Griebo
Außenkommando des Strafgefangenenlagers Elberegulierung Post Griebo, Wohnschiff „Biber“ in Griebo[2]

1944 wurden auch drei weibliche Strafgefangene in dem Lager interniert.[3] Eine dieser Frauen war Irene Seiler, die wegen „Rassenschande“ zu einer mehrjährigen Zuchthausstrafe verurteilt worden war.

Verwaltungszugehörigkeit

bis 1945 Landkreis Zerbst (Anhalt)

1945 Landkreis Zerbst (Provinz Sachsen)

1946 Landkreis Zerbst (Sachsen-Anhalt)

1952 Kreis Roßlau, (Bezirk Halle)

1990 Landkreis Roßlau (Sachsen-Anhalt)

1994 Landkreis Anhalt-Zerbst (Sachsen-Anhalt)

2007 Landkreis Wittenberg (Sachsen-Anhalt)

Am 1. Januar 2008 wurde die Gemeinde Griebo nach Lutherstadt Wittenberg eingemeindet.[4]

Politik
Wappen

Blasonierung: „In Blau ein silberner Reiher mit goldenem Schnabel und Beinen, auf einem Bein stehend, das andere angehoben.“

Das Wappen wurde 2001 vom Magdeburger Kommunalheraldiker Jörg Mantzsch gestaltet und ins Genehmigungsverfahren geführt.

Flagge

Die Flagge der ehemaligen Gemeinde Griebo ist silber (weiß)-blau (1:1) gestreift (Hissflagge: Streifen senkrecht verlaufend; Querflagge: Streifen waagerecht verlaufend). Das Wappen der Gemeinde Griebo ist mittig auf die Flagge aufgelegt.

Verkehr
Haltepunkt Griebo im Jahr 2001
Straßenverkehr
Die Bundesstraße 187 von Coswig (Anhalt) nach Wittenberg führt durch Griebo.
Der Autobahnanschluss Coswig an der A 9 Berlin – München ist ca. acht Kilometer entfernt.
Schienenverkehr

Die Bahnstrecke Węgliniec–Roßlau über Lutherstadt Wittenberg hat einen Haltepunkt in Griebo. Ab Griebo verkehren stündlich Züge von DB Regio nach Dessau-Roßlau sowie weiter in Richtung Halle (Saale) bzw. Leipzig und in Gegenrichtung nach Lutherstadt Wittenberg – Annaburg.

Busverkehr

Der ÖPNV wird vom Busunternehmen Vetter GmbH mit einer Verbindung vom Wittenberger Ortsteil Apollensdorf über Griebo nach Coswig (Anhalt) durchgeführt. Dies geschieht zum Teil im Rufbusverfahren.
Es gibt außerdem eine Buslinie von Wittenberg über Griebo und Coswig (Anhalt) nach Roßlau.

Ehrenbürger

Siehe : Liste der Ehrenbürger von Wittenberg Nr. 20 bis 23

Belege

↑ § 17 der Hauptsatzung der Lutherstadt Wittenberg

↑ http://recherche.lha.sachsen-anhalt.de/Query/detail.aspx?ID=1066128

↑ Michael Löffelsender: Strafjustiz an der Heimatfront. Beiträge zur Rechtsgeschichte des 20. Jahrhunderts. Tübingen

↑ StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2008

Weblinks
 Commons: Griebo – Sammlung von Bildern

Ortsteile der Lutherstadt Wittenberg

Abtsdorf |
Apollensdorf |
Apollensdorf-Nord |
Assau |
Berkau |
Boßdorf |
Braunsdorf |
Dobien |
Euper |
Grabo |
Griebo |
Jahmo |
Karlsfeld |
Kerzendorf |
Kleinwittenberg |
Köpnick |
Kropstädt |
Labetz |
Mochau |
Nudersdorf |
Piesteritz |
Pratau |
Reinsdorf |
Schmilkendorf |
Seegrehna |
Straach |
Teuchel |
Thießen |
Trajuhn |
Wachsdorf |
Weddin |
Wiesigk |
Wüstemark

Abgerufen von „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Griebo&oldid=171128979“
Kategorien: Ort im Landkreis WittenbergLutherstadt WittenbergEhemalige Gemeinde (Landkreis Wittenberg)Ort an der ElbeErsterwähnung 1201

Navigationsmenü

Meine Werkzeuge

Nicht angemeldetDiskussionsseiteBeiträgeBenutzerkonto erstellenAnmelden

Namensräume

ArtikelDiskussion

Varianten

Ansichten

LesenBearbeitenQuelltext bearbeitenVersionsgeschichte

Mehr

Suche

Navigation

HauptseiteThemenportaleVon A bis ZZufälliger Artikel

Mitmachen

Artikel verbessernNeuen Artikel anlegenAutorenportalHilfeLetzte ÄnderungenKontaktSpenden

Werkzeuge

Links auf diese SeiteÄnderungen an verlinkten SeitenSpezialseitenPermanenter LinkSeiten­informationenWikidata-DatenobjektArtikel zitieren

Drucken/­exportieren

Buch erstellenAls PDF herunterladenDruckversion

In anderen Projekten

Commons

In anderen Sprachen

БашҡортсаCebuanoEnglishEsperantoItalianoҚазақшаКыргызчаМакедонскиNederlandsRomânăРусскийOʻzbekcha/ўзбекчаVolapük
Links bearbeiten

Diese Seite wurde zuletzt am 18. November 2017 um 15:16 Uhr bearbeitet.
Abrufstatistik
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.

Datenschutz
Über Wikipedia
Impressum
Entwickler
Stellungnahme zu Cookies
Mobile Ansicht

(window.RLQ=window.RLQ||[]).push(function(){mw.config.set({„wgPageParseReport“:{„limitreport“:{„cputime“:“0.116″,“walltime“:“0.153″,“ppvisitednodes“:{„value“:1293,“limit“:1000000},“ppgeneratednodes“:{„value“:0,“limit“:1500000},“postexpandincludesize“:{„value“:13363,“limit“:2097152},“templateargumentsize“:{„value“:3696,“limit“:2097152},“expansiondepth“:{„value“:21,“limit“:40},“expensivefunctioncount“:{„value“:2,“limit“:500},“entityaccesscount“:{„value“:1,“limit“:400},“timingprofile“:[„100.00% 113.937 1 -total“,“ 86.83% 98.937 1 Vorlage:Infobox_Ortsteil_einer_Gemeinde_in_Deutschland“,“ 26.68% 30.395 1 Vorlage:Coordinate“,“ 25.04% 28.526 1 Vorlage:CoordinateComplex“,“ 21.77% 24.800 1 Vorlage:CoordinateMain“,“ 13.09% 14.919 2 Vorlage:FormatDate“,“ 12.55% 14.296 2 Vorlage:FormatNum“,“ 8.93% 10.175 1 Vorlage:CoordinateLink“,“ 5.94% 6.763 2 Vorlage:Str_left“,“ 4.94% 5.624 1 Vorlage:Commonscat“]},“scribunto“:{„limitreport-timeusage“:{„value“:“0.026″,“limit“:“10.000″},“limitreport-memusage“:{„value“:1464060,“limit“:52428800}},“cachereport“:{„origin“:“mw1251″,“timestamp“:“20180103112532″,“ttl“:1900800,“transientcontent“:false}}});});(window.RLQ=window.RLQ||[]).push(function(){mw.config.set({„wgBackendResponseTime“:95,“wgHostname“:“mw1273″});});