Liebe Personaler aus Groß Stieten:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Groß Stieten

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Groß Stieten nicht vorenthalten.

Geschichte

Groß Stieten wurde geprägt durch das Gut mit seinem Gutshaus und den Wirtschaftsgebäuden sowie den Bauernkaten. Der Ort war in früher Zeit vermutlich im Besitz der Ritter von Rambow, die im südlichen Raum von Wismar verbreitet waren. Es folgte die Familien von Hagen bis zum 17. Jahrhundert und von Zülow. Vermutlich befand sich Groß Stieten mit den Dörfern Neu Stieten und Grapen-Stieten lange in einer Hand.

Nach 1945 war hier das volkseigene Gut. In den 1950er Jahren bildete sich eine Agrarschule, deren Gebäude zum Teil noch heute existieren. Der Ort wurde im Kreis Wismar zur bedeutendsten Ausbildungsstätte für landwirtschaftliche Berufe.

Volkseigenes Gut Groß Stieten 1953

1952/53 wurde in dem Dorf ein Volkseigenes Gut (VEG) gegründet, das über kein Agrarland verfügte, sondern als Tierzucht und -aufzuchtbetrieb arbeitete. Unter Betriebsdirektor Erich Tack und auch danach erlebte das Dorf seine größte Blüte, die Einwohnerzahl stieg bis in die 1980er Jahre auf fast 1500. Das VEG betrieb auch die Gaststätte Mecklenburger Mühle.
In und um Groß Stieten entstanden mehrere Betriebe, hervorzuheben ist die Sauenaufzuchtanlage Losten (SAZA, Tierzucht Gut Losten GmbH) von 1972 sowie eine Geflügelzuchtanlage. Beide Betriebe existieren noch (2015).

1990 wurde der fehlende Landbesitz zu einem Problem. Das VEG als Staatsbetrieb wurde aufgelöst, feste Strukturen außerhalb dieses Betriebes gab es aber kaum. Das Dorf verlor um 60 % seiner Einwohner und konnte bis um 2007 seine Einwohnerzahl um 11 % steigern.

Neu Stieten gehörte früher zu den Gütern von Groß Stieten. Von 1871 bis 1945 befand sich das Gut im Besitz der Familie Thormann.

Wirtschaft und Infrastruktur

Die Gemeinde ist wegen der Nähe zur Ostsee und den guten Verkehrsanbindungen ein Standort für die Ansiedlung von Handwerksbetrieben, aber auch attraktiver Wohnplatz für Städter aus dem nahen Wismar geworden. Neben einigen kleinen Firmen, wie Tischlereien, Metallbaubetriebe und einem Veranstaltungsunternehmen gibt es in Groß Stieten eine Pferdezucht, einen Legehennenbetrieb sowie private Viehzucht- und Ackerbaubetriebe.

Verkehrsanbindung

Groß Stieten liegt an der Bundesstraße 106 zwischen der Hafenstadt Wismar und der Landeshauptstadt Schwerin; sieben Kilometer nördlich der Gemeinde führt die Bundesautobahn 20 vorbei. Die nächsten größeren Bahnhöfe befinden sich in Wismar und in der Nachbargemeinde Bad Kleinen.

Sehenswürdigkeiten
Siehe auch: Liste der Baudenkmale in Groß Stieten
Weblinks
 Commons: Groß Stieten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern: Groß Stieten im SIS-Online. Statistisches Informationssystem.