Liebe Personaler aus Hausneindorf:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Hausneindorf

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Hausneindorf nicht vorenthalten.

Geschichte

Hausneindorf wurde um 570 gegründet.
Die um 1140 durch Heinrich den Löwen errichtete gewaltige Burg zu Neundorf (Burg Hausneindorf) ist das Wappenbild (Turm mit Mauerwerk) des zukünftigen Wappens der Gemeinde, welche auch gegenwärtig als kulturhistorisches Denkmal den Charakter des Ortes prägt.

Am 30. September 1928 wurde der Gutsbezirk Dippesches Rittergut Hausneindorf mit der Landgemeinde Hausneindorf vereinigt.[2]
Am gleichen Tage wurde der Gutsbezirk Ehemalige Domäne Hausneindorf ebenfalls mit der Landgemeinde Hausneindorf vereinigt – mit Ausnahme der Enklave in der Gemarkung Friedrichsaue, die mit der Landgemeinde Friedrichsaue vereinigt wurde.[2] Am 1. März 1929 wurde der Gutsbezirk Rätzellsches Rittergut Hausneindorf in Teilen mit der Gemeinde Hausneindorf und in Teilen mit der der Gemeinde Friedrichsaue vereinigt.[3]

Nach 1990 zunächst zum Kreis Aschersleben gehörend, wechselte Hausneindorf im Zuge der Kreisreform 1994 zum Landkreis Quedlinburg und ging in die Verwaltungsgemeinschaft Bode-Selke-Aue. 2005 wurde aus letztem die Verwaltungsgemeinschaft Ballenstedt/Bode-Selke-Aue, welche fast vollständig zum 1. Januar 2010 sich zur Verbandsgemeinde Vorharz zusammenschloss.

Einwohnerentwicklung

Zeitpunkt Einwohner
31. Dezember 2002 908
31. Dezember 2006 819
31. Dezember 2007 796
31. Dezember 2008 784[4]

Die Bevölkerungsverteilung 2008 wies 52,9 % männliche und 47,1 % weibliche Einwohner auf, dabei waren 15,6 % jünger als 20 Jahre, 61,9 % zwischen 20–65 und über 65 waren 22,6 %.[4]
Hausneindorf wird in den kommenden Jahren ein Bevölkerungsrückgang von 8,2 % vorhergesagt. Damit würden nach Grundlage des Basisjahres 2008 im Jahr 2025 noch 720 Personen in dem Ortsteil wohnen. [4]

Politik

Die letzte Gemeinderatswahl am 7. Juni 2009 ergab bei einer Wahlbeteiligung von 41,2 Prozent folgendes Ergebnis[5]:

Einzelbewerber – 75,2 %, 7 Sitze
Wählergruppen – 24,8 %, 2 Sitze

Zur Bürgermeisterin wurde die zuletzt am 16. März 2008 im Amt bestätigte Cornelia Fabian von der SPD gewählt.[6]

Der Bundestagswahlkreis ist 69 Harz, der Landtagswahlkreis ist 30 Quedlinburg.

Wappen und Flagge

Das vom Heraldiker Karl-Heinz Fritze aus Niederorschel gestaltete Wappen wurde am 26. März 2003 durch das Regierungspräsidium Magdeburg genehmigt. Es zeigt: „In Blau hinter einer silbernen, schwarz gefugten, gezinnten Mauer ein silberner, schwarz gefugter behelmter Turm mit kleiner Fensteröffnung.“

Die Farben der ehemaligen Gemeinde sind Silber (Weiß) – Blau. Die Flagge ist Blau – Weiß – Blau (1:2,5:1) gestreift und mit dem mittig aufgelegten Wappen belegt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Siehe auch: Liste der Kulturdenkmale in Selke-Aue
Die evangelische Kirche verfügt über eine zuletzt 1914 veränderte Röver-Orgel mit über 1500 Pfeifen, welche 1995–2009 grundlegend saniert wurde.[7]
Der Fußballverein FSV Blau-weiß Hausneindorf 1919 spielte in der Saison 2006/2007 in der Landesklasse Sachsen-Anhalt, Staffel 5[8], in der Saison 2009/10 in der Landesliga Sachsen-Anhalt Staffel Nord[9].
Am 20. Februar 2006 hat sich der Heimatverein-Hausneindorf gegründet.
In fünf Kilometer Entfernung befindet sich das Naherholungsgebiet Concordiasee.
Wirtschaft und Infrastruktur
Hausneindorf hat eine KFZ-Werkstatt.
Durch den Ort verläuft die Landstraße L73, die nächsten Auffahrten zur Bundesstraße 6n befinden sich 8,6 bzw. 9,8 Fahrkilometer entfernt. Jeweils etwa drei Kilometer entfernt liegen die Haltepunkte Hedersleben-Wedderstedt sowie Gatersleben. Stündliche Verbindungen gibt es nach Halle (Saale) Hauptbahnhof über Aschersleben und nach Halberstadt, zweistündlich nach Hannover Hauptbahnhof über Wernigerode und Goslar. Eine Buslinie der Harzer Verkehrsbetriebe fährt nach Quedlinburg und Gatersleben.
Persönlichkeiten
Adolf Reubke begann nach 1837 in Hausneindorf mit dem Bau verschiedener Orgeln. Die Firma Reubke & Sohn übernahm später sein Sohn Emil. Nach dessen Tod übernahm Ernst Röver die Orgelbaufirma. 1921 schloss die Firma, einige der Werke, vor allem in Mitteldeutschland, sind heute noch spielfähig erhalten.
Gert von Paczensky (1925–2014), Journalist, in Hausneindorf geboren
Julius Reubke, (1834-1858), Pianist, Organist und Komponist, in Hausneindorf geboren
Literatur
Berent Schwineköper (Hrsg.): „Provinz Sachsen Anhalt“ in Handbuch der Historischen Stätten Deutschlands, Band 11. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 1987, ISBN 3-520-31402-9. 
Weblinks
Heimatverein Hausneindorf