Liebe Personaler aus Heek:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Heek

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Heek nicht vorenthalten.

Geschichte

Gebildet wurde die Gemeinde aus den beiden vormaligen Gemeinden Heek und Nienborg, die am 1. Juli 1969 zur neuen Gemeinde Heek zusammengeschlossen wurden.[2]

Politik
Gemeinderat

Aufgrund der Wahl vom 25. Mai 2014 ergibt sich folgende Aufteilung im Gemeinderat:

CDU: 17 Sitze
SPD: 11 Sitze
Bürgermeister

Bei der Wahl 2014 konnte sich Franz-Josef Weilinghoff (parteilos, von der SPD unterstützt) mit 58 % der Stimmen gegen Amtsinhaber Ulrich Helmich (CDU) durchsetzen.

Wappen, Banner und Flagge

Der Gemeinde ist mit Urkunde des Regierungspräsidenten vom 10. Juli 1972 das Recht zur Führung eines Wappens, einer Flagge, eines Banners und eines Dienstsiegels verliehen worden.

Wappen

Banner

Flagge

Wappen der ehem. Gemeinde Nienborg

Wappen der ehem. Gemeinde Heek bis 1972

Wappen

Blasonierung: „Von Rot zu Gold (Gelb) gespalten; vorne stehend ein goldener (gelber) Bischof mit Stab in der Rechten, Buch und Kirchenmodell in der Linken, zu seinen Füßen eine goldene (gelbe) Gans, hinten eine rote Zinnenmauer mit schwarzem Doppeltor, beseitet von je einer schwarzen Fensteröffnung, darauf ein roter Turm mit Haubendach und Zinnengalerie und drei übereinander angeordneten schwarzen Fenstern.“

Das Wappen der neuen Gemeinde Heek ist eine Kombination aus dem 1937 genehmigten Wappen von Heek und Nienborg. Die Figur des heiligen Bischofs Ludger, jedoch in Gold statt Silber und nur mit einer Gans zu seinen Füßen sowie den Burgturm über einer Zinnenmauer, welcher auf ein Siegel der Burgmänner der Landesburg Nienborg aus dem Ende des 13. Jahrhunderts zurückgeht. Die Farben entsprechen denen des Stiftes Münster.[3]

Banner

Beschreibung des Banners: „Das Banner ist in zwei gleich breiten Bahnen von Gelb zu Rot längsgestreift und zeigt in der Mitte der oberen Hälfte den Wappenschild der Gemeinde.“[4]

Flagge

Beschreibung der Flagge: „Die Hissflagge ist in zwei gleich breiten Bahnen von Gelb zu Rot längsgestreift (gemeint ist quergestreift) und zeigt in der Mitte den Wappenschild der Gemeinde.“

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Bauwerke
Burg Nienborg, eine ehemalige Burg im Ortsteil Nienborg. Im sog. Langen Haus ist heute die Musikakademie des Landes Nordrhein-Westfalen untergebracht. Das Hohe Haus sowie die Keppelborg befinden sich in Privatbesitz. In beiden Gebäuden besteht die Möglichkeit zur Übernachtung.
Die neugotische Heilig-Kreuz-Kirche mit großen, farbenprächtigen Fenster von den Glasmalern von der Forst aus Münster und Derix aus Kevelaer sowie der Pietà von 1407, einer Skulptur aus Baumberger Sandstein in der Turmkapelle.
Söhne und Töchter der Gemeinde
Nicolaus Schaten (1608–1676), Jesuit und Historiker
Lucio Alfert (* 1941), Bischof, Apostolischer Vikar von Pilcomayo
Berthold U. Wigger (* 1966), Volkswirtschaftler
Weblinks
 Commons: Heek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Linkkatalog zum Thema Heek bei curlie.org (ehemals DMOZ)
Heek im Kulturatlas Westfalen