Liebe Personaler aus Hohenbocka:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Hohenbocka

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Hohenbocka nicht vorenthalten.

Geschichte

Im Jahre 1451 wurde Hohenbocka als Bugkow propr Ruhland von den Mönchen des Klosters Dobrilugk erstmals urkundlich erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung

Jahr Einwohner
1875 700
1890 700
1910 1 000
1925 1 164
1933 1 300
1939 1 538
1946 1 697
1950 1 630
1964 1 465
1971 1 435
1981 1 269
Jahr Einwohner
1985 1 181
1989 1 134
1990 1 098
1991 1 082
1992 1 076
1993 1 092
1994 1 098
1995 1 109
1996 1 113
1997 1 139
1998 1 165
Jahr Einwohner
1999 1 187
2000 1 210
2001 1 209
2002 1 195
2003 1 194
2004 1 191
2005 1 177
2006 1 161
2007 1 146
2008 1 127
2009 1 113
Jahr Einwohner
2010 1 098
2011 1 041
2012 1 022
2013 1 008
2014 965
2015 958

Gebietsstand des jeweiligen Jahres,[3][4] ab 2011 auf Basis des Zensus 2011

Politik
Gemeindevertretung

Die Gemeindevertretung von Hohenbocka besteht aus 10 Gemeindevertretern und dem ehrenamtlichen Bürgermeister. Die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 ergab folgende Sitzverteilung:[5]

Unabhängige Wählergemeinschaft Hohenbocka 10 Sitze
Bürgermeister

Roland Schmidt (Unabhängige Wählergemeinschaft Hohenbocka) wurde in der Bürgermeisterwahl am 25. Mai 2014 mit 84,6 % der gültigen Stimmen für eine Amtszeitvon fünf Jahren[6] gewählt.[7]

Sehenswürdigkeiten und Kultur

In der Liste der Baudenkmale in Hohenbocka stehen die in der Denkmalliste des Landes Brandenburg eingetragenen Denkmale.

Schloss Hohenbocka
Bauwerke

Die Dorfkirche Hohenbocka wurde Ende des 14. Jahrhunderts erbaut und verfügt über spätmittelalterliche Fresken.

Das große und das kleine Schloss Hohenbocka (mit großem Park) wurden 1897 bis 1909 erbaut. Das große Schloss weist eine Nutzfläche von 1200 Quadratmetern, das kleine von knapp 500 Quadratmetern auf. Außerdem gibt es ein Gärtnereigebäude und zwei Remisen. Die Gebäude dienten bis 1993 zur Unterbringung von schwerstbehinderten Kindern. Mit dem Ziel, das Schloss als Kinderheim bzw. für die Unterbringung drogenabhängiger Jugendlicher zu nutzen, ist von 1993 bis 1995 eine Grundsanierung, vor allem des Daches, der Fenster und der Fassade, vorgenommen worden. Trotz intensiver Bemühungen der Gemeinde, die bis zum Verkauf Besitzer des Schlosses war, ist es damals nicht gelungen, das Objekt wie vorgesehen zu nutzen. Heute (2016) befindet sich im Schloss ein Hotel.

Kirche und Schloss gehören zu den Baudenkmalen in Hohenbocka.

Der über 25 m hohe Aussichtsturm Buck’sche Schweiz steht ca. 1,5 km westlich des Ortes im Waldgebiet der Buck’schen Schweiz.

Regelmäßige Veranstaltungen

Zu Amtssängertreffen laden sich die Chöre des Amtes Ruhland jährlich reihum ein. Der Volkschor Hohenbocka war bisher Gastgeber des 2., 7., 11. und 16. Treffens:

am 26. Mai 2001
am 1. Juli 2006[8]
am 29. Mai 2010[9]
am 30. Mai 2015
Vereine
Volkschor Hohenbocka
Hohenbockaer Karnevalsclub
Wirtschaft und Infrastruktur
Ansässige Unternehmen

Das Quarzsandwerk Hohenbocka wurde im Dezember 2006 bei einem Brand zerstört; mittlerweile ist es wieder errichtet und baut Quarzsand ab, der für die Glasherstellung weltweit genutzt wird.

Verkehr

Hohenbocka liegt an der Landesstraße L 58 zwischen Hosena und Grünewald. Die nächstgelegene Autobahnanschlussstelle ist Ruhland an der A 13 Berlin–Dresden.

Der nächstgelegene Bahnhof ist Hosena (bis 2000 Hohenbocka) an der Bahnstrecke Węgliniec–Falkenberg/Elster. Er wird von der Regional-Express-Linie RE 15 (Hoyerswerda–Dresden) und der S-Bahn-Linie S 4 (Wurzen–Leipzig–Hoyerswerda) bedient.

Im nahe gelegenen Schwarzheide befindet sich der Verkehrslandeplatz Schwarzheide-Schipkau der Kategorie II.

Sport
Hohenbockaer SV Grün-Gelb 1923
Lauf- und Radsportverein „Niederlausitz“ Hohenbocka
Persönlichkeiten
August Dächsel (1818–1901), Theologe, 1852–1858 Pfarrer in Hohenbocka
Hans von Götz-Hünerbein (1832–1883), Landrat des Kreises Hoyerswerda, Besitzer der Herrschaft Schloss Hohenbocka
Theobald Dächsel (1855–1940), Theologe, in Hohenbocka geboren
Sebastian Schuppan (* 1986), Fußballspieler, wuchs in Hohenbocka auf
Literatur
August Schumann: Vollständiges Staats-, Post- und Zeitungs-Lexikon von Sachsen. Band 4, Zwickau 1817, S. 133 unten „Hohenbucka, Hohenbocka“
Weblinks
 Commons: Hohenbocka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Hohenbocka auf der Homepage des Amtes Ruhland
Hohenbocka im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen
Beitrag in der RBB-Sendung Landschleicher vom 27. Juni 2010
Anmerkungen

↑ Bevölkerung im Land Brandenburg nach amtsfreien Gemeinden, Ämtern und Gemeinden 31. Dezember 2015 (XLS-Datei; 83 KB) (Fortgeschriebene amtliche Einwohnerzahlen) (Hilfe dazu).

↑ Dienstleistungsportal der Landesverwaltung Brandenburg. Gemeinde Hohenbocka

Historisches Gemeindeverzeichnis des Landes Brandenburg 1875 bis 2005. Landkreis Oberspreewald-Lausitz. S. 18–21

Bevölkerung im Land Brandenburg von 1991 bis 2015 nach Kreisfreien Städten, Landkreisen und Gemeinden, Tabelle 7

↑ Ergebnis der Kommunalwahl am 25. Mai 2014

↑ Brandenburgisches Kommunalwahlgesetz, § 73 (1)

↑ Ergebnis der Bürgermeisterwahl am 25. Mai 2014

↑ Annegret Mattusch: Ein gelungenes Chorfest Ein Rückblick zum 7. Treffen der Chöre des Amtes Ruhland in: Lausitzer Rundschau, Ausgabe Senftenberg, 20. Juli 2006, abgerufen am 27. Juni 2017

↑ Oliver Sobe: Dorfaue als eine Straße der Lieder Etwa 150 Sangesfreunde vereint beim 11. Chortreffen des Amtes Ruhland in Hohenbocka in: Lausitzer Rundschau, Ausgabe Senftenberg, 31. Mai 2010, abgerufen am 27. Juni 2017

Städte und Gemeinden im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Altdöbern |
Bronkow |
Calau (Kalawa) |
Frauendorf |
Großkmehlen |
Großräschen (Rań) |
Grünewald |
Guteborn |
Hermsdorf |
Hohenbocka |
Kroppen |
Lauchhammer |
Lindenau |
Lübbenau/Spreewald (Lubnjow/Błota) |
Luckaitztal |
Neu-Seeland (Nowa Jazorina) |
Neupetershain (Nowe Wiki) |
Ortrand |
Ruhland |
Schipkau |
Schwarzbach |
Schwarzheide |
Senftenberg (Zły Komorow) |
Tettau |
Vetschau/Spreewald (Wětošow/Błota)

Normdaten (Geografikum): GND: 4600030-6 (AKS) | VIAF: 241868416

Abgerufen von „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hohenbocka&oldid=171777536“
Kategorien: HohenbockaGemeinde in BrandenburgOrt im Landkreis Oberspreewald-LausitzOrt in der OberlausitzErsterwähnung 1451

Navigationsmenü

Meine Werkzeuge

Nicht angemeldetDiskussionsseiteBeiträgeBenutzerkonto erstellenAnmelden

Namensräume

ArtikelDiskussion

Varianten

Ansichten

LesenBearbeitenQuelltext bearbeitenVersionsgeschichte

Mehr

Suche

Navigation

HauptseiteThemenportaleVon A bis ZZufälliger Artikel

Mitmachen

Artikel verbessernNeuen Artikel anlegenAutorenportalHilfeLetzte ÄnderungenKontaktSpenden

Werkzeuge

Links auf diese SeiteÄnderungen an verlinkten SeitenSpezialseitenPermanenter LinkSeiten­informationenWikidata-DatenobjektArtikel zitieren

Drucken/­exportieren

Buch erstellenAls PDF herunterladenDruckversion

In anderen Projekten

Commons

In anderen Sprachen

CatalàEnglishEsperantoEuskaraفارسیFrançaisHornjoserbsceMagyarՀայերենItalianoМакедонскиBahasa MelayuNederlandsPolskiRomânăРусскийSrpskohrvatski / српскохрватскиСрпски / srpskiУкраїнськаOʻzbekcha/ўзбекчаTiếng ViệtVolapükWinaray中文
Links bearbeiten

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Dezember 2017 um 13:46 Uhr bearbeitet.
Abrufstatistik
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.

Datenschutz
Über Wikipedia
Impressum
Entwickler
Stellungnahme zu Cookies
Mobile Ansicht

(window.RLQ=window.RLQ||[]).push(function(){mw.config.set({„wgPageParseReport“:{„limitreport“:{„cputime“:“0.228″,“walltime“:“0.308″,“ppvisitednodes“:{„value“:6147,“limit“:1000000},“ppgeneratednodes“:{„value“:0,“limit“:1500000},“postexpandincludesize“:{„value“:26497,“limit“:2097152},“templateargumentsize“:{„value“:5496,“limit“:2097152},“expansiondepth“:{„value“:23,“limit“:40},“expensivefunctioncount“:{„value“:5,“limit“:500},“entityaccesscount“:{„value“:1,“limit“:400},“timingprofile“:[„100.00% 243.555 1 -total“,“ 81.35% 198.137 1 Vorlage:Infobox_Gemeinde_in_Deutschland“,“ 78.92% 192.211 1 Vorlage:Infobox_Verwaltungseinheit_in_Deutschland“,“ 19.40% 47.260 2 Vorlage:Metadaten_Kfz-Kennzeichen_DE“,“ 16.98% 41.366 1 Vorlage:Coordinate“,“ 16.11% 39.244 1 Vorlage:CoordinateComplex“,“ 14.22% 34.626 1 Vorlage:CoordinateMain“,“ 9.89% 24.089 1 Vorlage:Commonscat“,“ 9.35% 22.767 2 Vorlage:Wikidata-Registrierung“,“ 8.87% 21.606 1 Vorlage:Imagemap_Landkreis_Oberspreewald-Lausitz“]},“scribunto“:{„limitreport-timeusage“:{„value“:“0.018″,“limit“:“10.000″},“limitreport-memusage“:{„value“:1025893,“limit“:52428800}},“cachereport“:{„origin“:“mw1248″,“timestamp“:“20180103162922″,“ttl“:1900800,“transientcontent“:false}}});});(window.RLQ=window.RLQ||[]).push(function(){mw.config.set({„wgBackendResponseTime“:397,“wgHostname“:“mw1248″});});