Liebe Personaler aus Hohenhameln:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Hohenhameln

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Hohenhameln nicht vorenthalten.

Geschichte

Der Name Hohenhameln ist vermutlich zurückzuführen auf „Hoher Hagen“, was „mit einer hohen Hecke eingefriedetes Gelände“ bedeutet.

Am 1. März 1974 wurden im Zuge der Gebietsreform in Niedersachsen die bis zu diesem Zeitpunkt selbstständigen Gemeinden Bierbergen, Bründeln, Clauen, Equord, Harber (bis dahin im Landkreis Burgdorf), Hohenhameln, Mehrum, Ohlum, Rötzum, Soßmar und Stedum (inkl. Siedlung Bekum) zur neugeschaffenen Einheitsgemeinde Hohenhameln zusammengefasst.[2]

Nachdem die Gemeinde Bekum in den 1960er Jahren mit Stedum fusioniert worden war, verschwand deren Name für rund 50 Jahre von der politischen Landkarte. Seit der Gebietsreform der 1970er Jahre bildeten beide Dörfer die Ortschaft Stedum innerhalb der Gemeinde Hohenhameln. Erst zum 1. Januar 2016 wurde die Ortschaft in Stedum-Bekum umbenannt.[3]

Politik
Gemeinderat

Der Rat der Gemeinde Hohenhameln besteht aus 24 Ratsfrauen und Ratsherren. Dies ist die festgelegte Anzahl für eine Gemeinde mit einer Einwohnerzahl zwischen 9001 und 10.000 Einwohnern.[4] Die 24 Ratsmitglieder werden durch eine Kommunalwahl für jeweils fünf Jahre gewählt. Die aktuelle Amtszeit begann am 1. November 2011 und endet am 31. Oktober 2016.

Stimmberechtigt im Rat der Gemeinde ist außerdem der jeweilige hauptamtliche Bürgermeister.

Die letzte Kommunalwahl am 11. September 2016 ergab das folgende Ergebnis (Veränderung zur Kommunalwahl am 11. September 2011):[5]

SPD: 11 Sitze (±0)
CDU: 8 Sitze (-1)
GRÜNE 2 Sitze (±0)
FDP: 2 Sitz (+1)
Parteilos 1 Sitz (+1)

Kommunalwahl am 11. September 2011 :

SPD: 11 Sitze (–1)
CDU: 9 Sitze (±0)
GRÜNE 2 Sitze (±0)
FDP: 1 Sitz (±0)
LINKE: 1 Sitz (+1)
Bürgermeister

Hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Hohenhameln ist Lutz Erwig (SPD). Bei der letzten Bürgermeisterwahl am 25. Mai 2014 wurde er als Amtsinhaber mit 63,6 % der Stimmen wiedergewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 60,1 %.[6] Erwig trat seine weitere Amtszeit am 1. November 2014 an.

Wappen

Das Wappen der Gemeinde Hohenhameln zeigt in Gold einen doppelt behelmten Kirchturm mit Spitzenkreuzen auf Kugeln (Dorfkirchturm).[7]

Das Wappen von Hohenhameln ist angelehnt an die beiden Türme der evangelischen Kirche in Hohenhameln.

Wappen der Ortsteile

Bierbergen

Bründeln

Clauen

Equord

Harber

Mehrum

Ohlum

Rötzum

Soßmar

Stedum-Bekum

Gemeindepartnerschaften

Die Partnerstädte bzw. -gemeinden von Hohenhameln sind:

Polen Unisław in Polen
Niederlande Loppersum in den Niederlanden
Sachsen Brandis in Sachsen
Sachsen-Anhalt Verwaltungsgemeinschaft Kötzschau in Sachsen-Anhalt (bis zum 30. September 2006; zum 1. Oktober 2006 wurde die VG aufgelöst)
Kultur und Sehenswürdigkeiten

Windmühle an der Harberstraße

Ortskern

Regenbogen über Hohenhameln

Der Handwerkerbaum steht auf dem Marktplatz und wird im Mai mit der Maikrone geschmückt.

Kapelle im Ortsteil Stedum

Bauwerke
Die evangelisch-lutherische St.-Laurentius-Kirche der Ortschaft Hohenhameln ist mit ihren zwei Turmspitzen das Wahr- und Wappenzeichen des Ortes und der Gemeinde Hohenhameln.
Die römisch-katholische St.-Laurentius-Kirche wurde 1913 geweiht.
siehe auch: Equord, Mehrum
Regelmäßige Veranstaltungen
1. Mai: traditionelles Maibaumaufstellen
Juli: Schützenfest
September: Seifenkistenrennen
Samstag vor dem ersten Advent: Hohenhamelner Adventsmeile
monatlich: Seniorenkino
Wirtschaft und Infrastruktur
Unternehmen

Im Hohenhamelner Ortsteil Clauen ist eine große und gleichzeitig eine der letzten Zuckerfabriken der Nordzucker AG ansässig. Zur Gemeinde Hohenhameln gehört auch das Kohlekraftwerk Mehrum. Im Ort Hohenhameln hat das Traditionsunternehmen Steinbach seinen Hauptsitz. Es produziert Holzgalanteriewaren (unter anderem Nussknacker, Räuchermännchen, Spieldosen etc.) für die Weihnachtszeit und andere Jahreszeiten in Handarbeit. Das verwendete Holz kommt vorwiegend aus dem nahegelegenen Hämelerwald, da sogenanntes Buntholz (Holz von Laubbäumen) bevorzugt wird.[8] Im Oktober 2015 musste Steinbach Insolvenz anmelden.[9]

Verkehr

Im Straßenverkehr besteht über Gemeindestraßen eine Anbindung an die in Ost-West-Richtung das Ortsgebiet durchlaufende Bundesstraße 65 sowie die Bundesstraße 494, die Hohenhameln mit Peine und Hildesheim verbindet
Der Schiffsverkehr kann am Hafen Mehrum abgefertigt werden.

Persönlichkeiten
Carl Grote (Illustrator) (1839–1907), Journalist, Zeichner, Illustrator, Holzstecher, Maler und Lithograf
August Michaelis (1847–1916), deutscher Chemiker
Dennis Rathkamp (* 1989), deutscher islamistischer Prediger
Wilhelm Schrader (1914–2006), Volkswirt und Diplomat
Eberhard Stammer (1888–1966), Volkswirt und Diplomat, Politiker
Literatur
Wilhelm Rake: Die Familien und Einwohner des evangelisch-lutherischen Kirchspiels Hohenhameln (Hohenhameln, Bekum, Ohlum, Rötzum) 1642 – 1900. Hannover: Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde 2014
Weblinks
 Commons: Hohenhameln – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Offizielle Seite der Gemeinde Hohenhameln