Liebe Personaler aus Kleinostheim:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Kleinostheim

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Kleinostheim nicht vorenthalten.

Geschichte
Ehemalige Laurentiuskirche, jetzt Musikschule

Kleinostheim wurde wahrscheinlich im 6. Jahrhundert als Ossenheim von den Franken gegründet und 975 erstmals urkundlich erwähnt. Fast tausend Jahre lang war es kirchlich und politisch eng mit dem Stift St. Peter und Alexander in Aschaffenburg verbunden.

Kleinostheim kam im Jahr 1814 zu Bayern, zuvor gehörte es (seit dem 10. Jahrhundert) zu Kurmainz.

Am 1. Juli 1862 wurde das Bezirksamt Aschaffenburg gebildet, auf dessen Verwaltungsgebiet Kleinostheim lag. 1939 wurde wie überall im Deutschen Reich die Bezeichnung Landkreis eingeführt. Kleinostheim war nun eine der 33 Gemeinden im Altkreis Aschaffenburg. Dieser schloss sich am 1. Juli 1972 mit dem Landkreis Alzenau in Unterfranken zum neuen Landkreis Aschaffenburg zusammen.

Im Zuge des Luftkrieges im Zweiten Weltkrieg gegen das Deutsche Reich wurden bei einem Fliegerangriff am 21. Januar 1945 mehr als 500 Gebäude beschädigt oder gänzlich zerstört, 61 Menschen fanden den Tod. Daran erinnert die 1995 neu gestaltete Gedenkstätte auf dem Friedhof.

1951 wurde die dritte Laurentiuskirche in der mehr als 1000-jährigen Geschichte der katholischen Gemeinde geweiht, 1955 unweit davon die Markuskirche für die junge evangelische Gemeinde.

Politik

Kommunalwahl 2014[4]
Wahlbeteiligung: 54,1 %

 %50403020100

44,7 %18,0 %14,5 %9,6 %7,4 %5,8 %

CSUFWSPDNEUE MITTEGrüneFDPVorlage:Wahldiagramm/Wartung/TITEL zu langVorlage:Wahldiagramm/Wartung/Fehler in der Farbeingabe – Dunkel
Gemeinderat

Der Gemeinderat von Kleinostheim hat (ohne Bürgermeister) 20 Mitglieder.

CSU SPD FW FDP Gesamt
2014 9 4 6 1 20 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 16. März 2014)

Bürgermeister

Dennis Neßwald ist seit Mai 2014 der Bürgermeister. Er wurde im März 2014 mit 62,6 % der Stimmen gewählt und war bei Amtsantritt der jüngste Bürgermeister von Bayern. Vorgänger Hubert Kammerlander war nach 18 Jahren nicht mehr angetreten.[5]

Wappen
Blasonierung

Über silbernem Wellenschildfuß in Rot eine goldene Eiche, beseitet rechts von einem sechsspeichigen silbernen Rad, links von einem silbernen Spatenblatt.

Wappengeschichte

Kleinostheim liegt zwischen Main und Spessart, der für Eichenwälder charakteristisch ist. Im Wappen wird dies durch die Eiche symbolisiert. Der Wellenschildfuß weist auf die geografische Lage der Gemeinde zwischen Main und Spessart hin. Kleinostheim ist eine sehr alte Siedlung mit einer landwirtschaftlichen Geschichte von mehr als 20 Jahrhunderten, hierauf weist im Wappen das Spatenblatt hin, das bei Ausgrabungen gefunden wurde und aus keltischer Zeit stammt. Das Rad („Mainzer Rad“) und die Farben Rot und Silber sind dem Wappen des Kurstaats Mainz entnommen und erinnern an die Zugehörigkeit des Gemeindegebiets zu diesem Staat.

Das Wappen wurde am 5. Juni 1975 verliehen.

Städtepartnerschaften
Frankreich Frankreich: Bassens (Gironde), seit 1975
Kultur und Sehenswürdigkeiten
Baudenkmäler
Hauptartikel: Liste der Baudenkmäler in Kleinostheim und Route der Industriekultur Rhein-Main Bayerischer Untermain
Wirtschaft und Infrastruktur
Verkehr
Bahnhof (Hauptstrecke Frankfurt–Aschaffenburg–Würzburg) mit P+R Anlage
Autobahn A 3, zwischen Frankfurt (ca. 40 km entfernt) und Würzburg (ca. 80 km entfernt)
Anschluss zur A 45 mit der Mainbrücke
Buslinien 31 und 50 der VAB.
Feuerwehr

Umrahmt von zwei Bundesautobahnen (BAB 45, BAB 3), der Wasser- und Schifffahrtsstraße Main und in den Industriegebieten mit vielen ansässigen Firmen benötigt die Freiwillige Feuerwehr Kleinostheim einen dementsprechend ausreichenden Fahrzeug- und Gerätepark, um die Gefahrenbereiche abzusichern. Dieser besteht derzeit aus einem Einsatzleitwagen, aus zwei Löschgruppenfahrzeugen (LF 16 und LF 8), einem Tanklöschfahrzeug (TLF 16), einer Drehleiter (DLK 23-12 CC GL), einem Versorgungs-Lkw, einem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) und aus einem Rettungsboot auf Trailer (RTB2).
Das Feuerwehrhaus befindet sich hinter dem Rathaus gelegen in der Industriestraße.
Die Freiwillige Feuerwehr Kleinostheim betreibt unter anderem im Landkreis Aschaffenburg den Lehrgang Absturzsicherung.
Die Kleinostheimer Feuerwehr gehört zu einer der größeren Feuerwehren im Landkreis Aschaffenburg.

Bildung

In Kleinostheim gibt es die Kinderkrippe St. Vinzenz von Paul und drei Kindergärten: Spatzennest (Träger Gemeinde Kleinostheim), St. Laurentius (Träger Katholische Kirche) und St. Markus (Träger Evangelisch-luth. Kirche).
Die Grundschule Wilhelm Emmanuel von Ketteler hat nur noch eine Ganztagesklasse ab dem Schuljahrgang 2017. Eine Mittagsbetreuung wird angeboten.

Persönlichkeiten
Rudolf Klein (1908–1986), Ingenieur, Professor für Eisenbahn- und Straßenwesen
Günter Wegner (1937–2016), Archäologe
Franz Adolf Gräbner (1944–2004), Maler
Jürgen Wuchner (* 1948), Jazzmusiker
Gerhard Weisenberger (* 1952), Ringer
Bruno Preisendörfer (* 1957), Schriftsteller
Michael Sommer, dreifacher Segelflugweltmeister
Stefan Schlett (* 1962), Extremsportler
Verschiedenes

In Kleinostheim wird das „Grobirnfest“ gefeiert. Die „Gute Graue“ in der regionalen Mundart „Grobirn“ ist eine Tafelbirnenart, die im 17. Jahrhundert aus Frankreich als »Beurre gris« eingeführt wurde.