Liebe Personaler aus Kodersdorf:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Kodersdorf

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Kodersdorf nicht vorenthalten.

Geschichte
Nieder-Rengersdorfer Kirche

Der Ortsteil Kodersdorf wurde 1402 erstmals als Kosmirsdorf erwähnt. Die Ortsform als Waldhufendorf weist darauf hin, dass es sich um eine deutsche Siedlung in der zweiten Phase der deutschen Ostsiedlung handelt. Kirchlich ist Kodersdorf seit frühester Zeit nach Nieder-Rengersdorf eingepfarrt.

Im Zuge des Prager Friedens von 1635 konnte sich das Kurfürstentum Sachsen die Markgraftümer Oberlausitz und Niederlausitz sichern. Den größten Teil der Lausitz musste das inzwischen zum Königreich aufgestiegene Königreich Sachsen 1815 an Preußen abtreten, wodurch Kodersdorf und die umliegenden Orte an die Provinz Schlesien kamen und 1816 dem Landkreis Rothenburg (Ob. Laus.) eingegliedert wurden.

Nachdem das Dorf jahrhundertelang landwirtschaftlich geprägt war, setzte gegen Ende des 19. Jahrhunderts eine starke Industrialisierung ein. Der Bau der Berlin-Görlitzer Eisenbahn sowie Rohstoffvorkommen wie Holz und qualitativ hochwertiger Ton waren die Grundlagen dafür, dass eine große Ziegelei sowie ein Baubetrieb nebst eigenem Sägewerk in Kodersdorf aufgebaut wurden.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Industriebetriebe schnell wieder aufgebaut, so dass die Ziegelwerke 1946 bereits wieder 620 Arbeiter beschäftigen konnten, während es Mitte der zwanziger Jahre noch 760 waren. In der Wendezeit vollzog sich ein weiterer Wandel, als die Industriebetriebe viele Arbeiter entlassen mussten.

Politik

Bei der Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014 gingen alle 12 Sitze des Gemeinderates an die Kandidaten der CDU (Stimmenanteil 99,4 %). Die Wahlbeteiligung lag bei 52,8 Prozent.[3]

Sehenswürdigkeiten
Neues Schloss in Ober-Rengersdorf
Evangelische Kirche, als romanische Saalkirche in der 1. Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut
Schloss Ober-Rengersdorf
Gemeindeamt
Königshainer Berge

Die Kulturdenkmale sind in der Liste der Kulturdenkmale in Kodersdorf erfasst.

Wirtschaft und Infrastruktur
Güterwaggon im Sägewerk Kodersdorf

Im Gewerbegebiet der Gemeinde hat sich ein großer Holzverarbeitungsbetrieb angesiedelt, der von 2004 bis 2015 als Klausner Holz Sachsen Teil der österreichischen Klausner-Gruppe war und von dieser an Holzindustrie Schweighofer verkauft wurde. Im Werk können rund 700.000 Kubikmeter Nadelschnittholz pro Jahr technisch getrocknet werden.[4]

Verkehrsanbindung

Die Bundesstraße 115 und die Bundesautobahn 4 führen durch die Gemeinde, wobei die Autobahn mit dem 3,3 Kilometer langen Tunnel Königshainer Berge die Königshainer Berge unterquert.

Mit einem Bahnhof liegt Kodersdorf an der Bahnstrecke Berlin–Görlitz. Im Jahr 2006 wurde ein auf der freien Strecke abzweigendes, vier Kilometer langes Anschlussgleis zum Sägewerk im Gewerbegebiet gebaut, auf dem werktäglich ein Güterzug mit Rohholz oder Holzprodukten verkehrt. Dadurch konnten jährlich 20.000 LKW-An- und Abfahrten vermieden werden.[5]

Quellen und weiterführende Literatur
Literatur
Von der Muskauer Heide zum Rotstein. Heimatbuch des Niederschlesischen Oberlausitzkreises. Lusatia Verlag, Bautzen 2006, S. 334 f. 
Fußnoten

↑ Aktuelle Einwohnerzahlen nach Gemeinden 2015 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).

↑ Kleinräumiges Gemeindeblatt des Freistaats Sachsen. Kodersdorf. Zensus 2011. (PDF-Dokument)

↑ Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2014

Schweighofer schließt Kauf von Kodersdorf ab. Europäischer Wirtschaftsdienst, 7. Oktober 2015; abgerufen am 25. Oktober 2016. 

↑ Drei Presseberichte zur Einweihung des Anschlussgleises (Memento vom 23. August 2006 im Internet Archive)

Weblinks
 Commons: Kodersdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Gemeinde Kodersdorf
Kodersdorf im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen
Gemeinde Kodersdorf Website des Verwaltungsverbandes Weißer Schöps-Neiße

Städte und Gemeinden im Landkreis Görlitz

Bad Muskau (Mužakow) |
Beiersdorf |
Bernstadt a. d. Eigen |
Bertsdorf-Hörnitz |
Boxberg/O.L. (Hamor) |
Dürrhennersdorf |
Ebersbach-Neugersdorf |
Gablenz (Jabłońc) |
Görlitz |
Groß Düben (Dźěwin) |
Großschönau |
Großschweidnitz |
Hähnichen |
Hainewalde |
Herrnhut |
Hohendubrau (Wysoka Dubrawa) |
Horka |
Jonsdorf |
Kodersdorf |
Königshain |
Kottmar |
Krauschwitz (Krušwica) |
Kreba-Neudorf (Chrjebja-Nowa Wjes) |
Lawalde |
Leutersdorf |
Löbau |
Markersdorf |
Mittelherwigsdorf |
Mücka (Mikow) |
Neißeaue |
Neusalza-Spremberg |
Niesky |
Oderwitz |
Olbersdorf |
Oppach |
Ostritz |
Oybin |
Quitzdorf am See |
Reichenbach/O.L. |
Rietschen (Rěčicy) |
Rosenbach |
Rothenburg/O.L. |
Schleife (Slepo) |
Schönau-Berzdorf a. d. Eigen |
Schönbach |
Schöpstal |
Seifhennersdorf |
Trebendorf (Trjebin) |
Vierkirchen |
Waldhufen |
Weißkeißel (Wuskidź) |
Weißwasser (Běła Woda) |
Zittau

Normdaten (Geografikum): GND: 4393387-7 (AKS)

Abgerufen von „https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Kodersdorf&oldid=172035683“
Kategorien: KodersdorfGemeinde in SachsenOrt in der OberlausitzOrt im Landkreis Görlitz

Navigationsmenü

Meine Werkzeuge

Nicht angemeldetDiskussionsseiteBeiträgeBenutzerkonto erstellenAnmelden

Namensräume

ArtikelDiskussion

Varianten

Ansichten

LesenBearbeitenQuelltext bearbeitenVersionsgeschichte

Mehr

Suche

Navigation

HauptseiteThemenportaleVon A bis ZZufälliger Artikel

Mitmachen

Artikel verbessernNeuen Artikel anlegenAutorenportalHilfeLetzte ÄnderungenKontaktSpenden

Werkzeuge

Links auf diese SeiteÄnderungen an verlinkten SeitenSpezialseitenPermanenter LinkSeiten­informationenWikidata-DatenobjektArtikel zitieren

Drucken/­exportieren

Buch erstellenAls PDF herunterladenDruckversion

In anderen Projekten

Commons

In anderen Sprachen

БашҡортсаCatalàČeštinaEnglishEsperantoEestiEuskaraفارسیFrançaisHornjoserbsceMagyarItalianoМакедонскиBahasa MelayuNederlandsNorskPolskiPortuguêsRomânăРусскийSrpskohrvatski / српскохрватскиСрпски / srpskiУкраїнськаOʻzbekcha/ўзбекчаTiếng ViệtVolapükWinaray中文
Links bearbeiten

Diese Seite wurde zuletzt am 16. Dezember 2017 um 23:53 Uhr bearbeitet.
Abrufstatistik
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.

Datenschutz
Über Wikipedia
Impressum
Entwickler
Stellungnahme zu Cookies
Mobile Ansicht

(window.RLQ=window.RLQ||[]).push(function(){mw.config.set({„wgPageParseReport“:{„limitreport“:{„cputime“:“0.328″,“walltime“:“0.404″,“ppvisitednodes“:{„value“:7733,“limit“:1000000},“ppgeneratednodes“:{„value“:0,“limit“:1500000},“postexpandincludesize“:{„value“:34252,“limit“:2097152},“templateargumentsize“:{„value“:6461,“limit“:2097152},“expansiondepth“:{„value“:23,“limit“:40},“expensivefunctioncount“:{„value“:5,“limit“:500},“entityaccesscount“:{„value“:1,“limit“:400},“timingprofile“:[„100.00% 348.538 1 -total“,“ 64.76% 225.727 1 Vorlage:Infobox_Gemeinde_in_Deutschland“,“ 62.49% 217.815 1 Vorlage:Infobox_Verwaltungseinheit_in_Deutschland“,“ 17.15% 59.783 2 Vorlage:Metadaten_Kfz-Kennzeichen_DE“,“ 11.25% 39.209 1 Vorlage:Coordinate“,“ 10.69% 37.269 1 Vorlage:Imagemap_Landkreis_Görlitz“,“ 10.58% 36.861 1 Vorlage:CoordinateComplex“,“ 9.72% 33.882 1 Vorlage:Internetquelle“,“ 9.70% 33.815 1 Vorlage:Literatur“,“ 9.26% 32.284 1 Vorlage:CoordinateMain“]},“scribunto“:{„limitreport-timeusage“:{„value“:“0.058″,“limit“:“10.000″},“limitreport-memusage“:{„value“:2757975,“limit“:52428800}},“cachereport“:{„origin“:“mw1326″,“timestamp“:“20180103101447″,“ttl“:1900800,“transientcontent“:false}}});});(window.RLQ=window.RLQ||[]).push(function(){mw.config.set({„wgBackendResponseTime“:525,“wgHostname“:“mw1326″});});