Liebe Personaler aus Lärz:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Lärz

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Lärz nicht vorenthalten.

Geschichte

1237 tauchte der ursprünglich slawisch besiedelte Ort als Lositz in einer Urkunde des Fürsten Nikolaus von Werle auf. 1257 wurde Loziz erwähnt. Der altpolabische Ortsname lautete ursprünglich *Losica und wurde mit dem Substantiv *los „Elch“ gebildet. [2] Er kann mit Ort des Elches wiedergegeben werden.

In Lärz hatten die Bauern im Gegensatz zur Rechtlosigkeit der Gutsarbeiter in den Nachbargemeinden eine eigene „Dorfordnung“ durchgesetzt (Regulierung der Vererbpachtung an die Bauern 1859 durch Prozesse gegen das Klosteramt Dobbertin), was für die damaligen mecklenburgischen Verhältnisse fortschrittlich war.

Von 1914 bis 1993 war Lärz (verbunden mit der Nachbargemeinde Rechlin an der Müritz) Militärstandort. 1941 begann die Stationierung verschiedener Erprobungsstaffeln und die Bildung eines Erprobungskommando in Lärz. Auf dem Flugplatz Lärz fanden unter anderem Tests mit den ersten Strahlflugzeugen der Welt (Heinkel He 178) statt.

Die 1922 errichtete Eisenbahnverbindung von Mirow, Abzweig Starsow, nach Ellerholz, Rechlin führte über Lärz. 1967 wurde der Personenverkehr eingestellt, die Strecke diente vorwiegend Militärtransporten. Es war geplant, die Bahnlinie zur touristischen Nutzung zu reaktivieren, sie wurde jedoch 2007 abgebaut. Von 1934 bis 1935 wurde die Straße Mirow, Lärz, Vietzen gebaut. Von 1934 bis 1936 entstand der Müritz-Havel-Kanal von Mirow über Lärz nach Vietzen.

Wegen der militärischen Einrichtungen in der Umgebung war 1944 und 1945 auch Lärz Ziel schwerer Bombardements. Am 21. Mai 1944 erfolgte der erste Tiefangriff amerikanischer Jagdbomber auf den Flugplatz. Am 24. Mai 1944 weitere Bombenabwürfe von dreizehn US-Bombern und am 10. April 1945 warfen 105 US-Bomber 232 Tonnen Bomben auf den Lärzer Flugplatz ab.

Am 2. Mai 1945 wurde das Gebiet durch die Rote Armee besetzt, die den Flugplatz weiter nutzte. So waren in den 1980er-Jahren zeitweise bis zu 2000 Angehörige der Sowjetischen Streitkräfte in Lärz stationiert (Jagdbomber- und Hubschraubergeschwader). Im März 1993 zogen die nunmehr GUS-Streitkräfte genannten Truppen aus Lärz ab.

Der Flugplatz wird seit 1994 durch die Betreibergesellschaft Müritzflugplatz Rechlin-Lärz als ziviler Verkehrslandeplatz genutzt.
Auf dem Flugplatz befindet sich das Rechlin-Lärz Luftfahrtmuseum, das neben einer Ausstellung über die Erprobungsstelle Rechlin auch mehrere Luftfahrzeuge beherbergt, die besichtigt werden können (Mi-8, MiG-21, Breguet Atlantic u. a.).

Kultur

Im Ort findet jährlich das Fusion Festival und alle zwei Jahre das at.tension-Theaterfestival des Kulturkosmos Müritz e.V. statt.[3]

Sehenswürdigkeiten
Kirche Lärz
In der 1724 erbauten Fachwerkkirche von Lärz gibt es einen Kanzelaltar und Reste barocker Deckenbemalungen. Die Orgel stammt von der schlesischen Orgelbaufirma Schlag & Söhne. Sie wurde 1895 gebaut und ist das einzige vollständig erhaltene Instrument dieser Firma in Mecklenburg.
In der mit Holz beplankten Dorfkirche Alt Gaarz aus dem Jahr 1854/55 gibt es eine Buchholz-Orgel. Die Kirche wurde vom Hofbaumeister Friedrich Wilhelm Buttel errichtet.
Auf dem ehemaligen Militärflugplatz findet jährlich im Juni das Fusion Festival statt.
Auf dem Müritzflugplatz liegt das Rechlin-Lärz Luftfahrtmuseum, das neben Exponaten auf 800 m² Ausstellungsfläche im Museum auch diverse Flugzeuge und einen Hubschrauber zeigt.
Siehe auch: Liste der Baudenkmale in Lärz
Verkehr

Lärz liegt an der Chaussee von Mirow nach Rechlin, die im Gegensatz zur Bundesstraße 198 südlich am Flugplatz Lärz vorbeiführt. In Richtung Süden besteht eine Straßenverbindung in das brandenburgische Rheinsberg. Die Autobahn-Anschlussstelle Röbel an der A 19 (Rostock–Dreieck Wittstock/Dosse) ist etwa 21 km entfernt. Der nächste Bahnhof befindet sich im nahen Mirow (Bahnlinie nach Neustrelitz).

Quellen
Landeshauptarchiv Schwerin
LHAS 1.5-4/3 Urkunden Kloster Dobbertin.
LHAS 2.12-3/5 Kirchenvisitaionen
LHAS 3.2-3/1 Landeskloster/Klosteramt Dobbertin.
LHAS 3.2-4 Ritterschaftliche Brandversicherung. Lärz Nr. 560–566.
LHAS 5.12-4/2 Mecklenburgisches Ministerium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten.
Weblinks
 Commons: Lärz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern: Lärz im SIS-Online. Statistisches Informationssystem.