Liebe Personaler aus Langenlonsheim:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Langenlonsheim

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Langenlonsheim nicht vorenthalten.

Geschichte

Die ersten Siedlungen auf dem Gebiet von Langenlonsheim stammen wohl aus der Römerzeit. Die erste urkundliche Erwähnung datiert aus dem Jahre 769.

Während der Zeit der Stammesherzogtümer gehörte der Ort zum Herzogtum Franken. Im 13. Jahrhundert kam Langenlonsheim unter die Herrschaft der Grafen von Sponheim. 1335 trug Graf Johann II. von Sponheim-Kreuznach sein Dorf „Langen Lonzheim auf der Nahe“ gegen Zahlung von 1000 Pfund Heller dem Erzstift Köln zu Lehen auf.[3] Anfang des 18. Jahrhunderts gehörte Langenlonsheim zum Oberamt Kreuznach und damit zum Kurfürstentum Pfalz.
Bereits während der französischen Herrschaft war Langenlonsheim ab 1798 Sitz einer Mairie mit fünf Gemeinden. Nach dem Wiener Kongress 1815 wurde das Gebiet preußisch, der Ort blieb Sitz einer Bürgermeisterei.

Religionen

In Langenlonsheim gibt es eine evangelische und eine katholische Kirchengemeinde. Bis vor dem Zweiten Weltkrieg gab es in Langenlonsheim auch eine bedeutende jüdische Langenlonsheimer Gemeinde.

Der erste Sakralbau in Langenlonsheim war eine Sankt-Nikolaus-Kirche (Bauzeit um 1200), die später als Sankt-Johannes-Kirche (um 1475) erwähnt wird. 1504 im Bayerisch-Pfälzer Erbfolgekrieg und bei dem Brand der Ortschaft im Jahre 1540 wurde die Kirche beschädigt. 1588 erfolgte ein Neubau als evangelische Pfarrkirche. Ein barocker (1777) und neugotischer (1868) Umbau folgte. Vom 12. April 1697 an wurde die Kirche zur Simultankirche, d.h. die Kirche stand den Protestanten und den Katholiken abwechselnd zur Verfügung. Das änderte sich erst mit dem Bau der katholischen Kirche 1908.

Der zweite in Langenlonsheim errichtete Sakralbau war die um 1860 erbaute Synagoge, Hintergasse 30, die am 9/10. November 1938 bei dem Novemberpogrom 1938 demoliert und dessen Ruine 1958 abgetragen wurde.[4]

Der letzte in Langenlonsheim erbaute Sakralbau war die von 1907 bis 1908 erbaute katholische Kirche Johannes der Täufer.

Einwohnerentwicklung

Die Entwicklung der Einwohnerzahl von Langenlonsheim, die Werte von 1871 bis 1987 beruhen auf Volkszählungen:[2]

Jahr Einwohner
1815 944
1835 1.243
1871 1.433
1905 1.731
1939 2.155
Jahr Einwohner
1950 2.748
1961 3.012
1970 3.544
1987 3.311
2005 3.634
2008 3.682

Politik
Gemeinderat

Der Gemeinderat in Langenlonsheim besteht aus 20 Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 in einer personalisierten Verhältniswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.

Die Sitzverteilung im Gemeinderat:[5]

Wahl SPD CDU GRÜNE FDP FLL Gesamt
2014 4 5 2 2 7 20 Sitze
2009 4 6 2 2 6 20 Sitze
2004 6 6 2 2 4 20 Sitze

FLL = Freie Liste Langenlonsheim e.V.
Wappen

Das Wappen zeigt auf einem schwarzen Schild fünf goldene Trauben, drei in der oberen und zwei in der unteren Hälfte. Geteilt wird der Schild durch den goldblauen Balken der Grafen von Sponheim.

Gemeindepartnerschaften
Potton, England
Kultur und Sehenswürdigkeiten
Das 1877/78 errichtete neo-gotische Verwaltungsgebäude der Bürgermeisterei (Architekt Carl Conradi), rechts
Gasthaus zum Hohenzoller
Die 1868 errichtete neo-gotische evangelische Pfarrkirche (Architekt Carl Conradi), Mitte
Bauwerke
Evangelische Pfarrkirche Langenlonsheim
St. Johannes der Täufer (Langenlonsheim)

Siehe: Liste der Kulturdenkmäler in Langenlonsheim

Sport

Im Ort gibt es ein Freibad, einen Fußballplatz und einen Flugplatz. Der Sonderlandeplatz Langenlonsheim bietet Möglichkeiten zum Segelflug, Motorflug und Ballonfahren. Der dort ansässige Verein Aero-Club Rhein-Nahe ist der zweitgrößte Luftsportverein in Rheinland-Pfalz und hat mit Stand 2010 insgesamt 274 Mitglieder. Der Aero-Club Rhein-Nahe ist 2008 durch die Fusion der Vereine Flugsportverein Bad Kreuznach und Aero-Club Bingen-Langenlonsheim entstanden.

2007 fusionierte der Ringerverein Langenlonsheimer SC mit dem Fußballverein aus Laubenheim zum TSV Langenlonsheim/Laubenheim. Zudem wird eine Spielgemeinschaft mit der JSG Guldental praktiziert.

Regelmäßige Veranstaltungen

Einmal jährlich finden das Langenlonsheimer Weinfest statt, bei dem einige Langenlonsheimer Weingute bei Musik ihre Produkte auf dem Marktplatz an der Evangelische Pfarrkirche Langenlonsheim präsentieren. Die Kirmes wird ebenfalls im Ortskern gefeiert.

Wirtschaft und Infrastruktur

Im Laufe der Jahre ist ein Industriegebiet mit Firmen in verschiedenen Branchen entstanden. Dies umfasst unter anderem die Produktion von Farben und Lacken, Hoch- und Tiefbau, Weinabfüllung und -verarbeitung, Filtermittelherstellung, Autohäuser, Gärtnereien, Schlossereien, Lagerhallen und Speditionen.

Weinbau

Langenlonsheim ist erheblich geprägt vom Weinbau und mit 187 Hektar bestockter Rebfläche nach Bad Kreuznach, Guldental und Wallhausen größte Weinbaugemeinde der Nahe.

Verkehr

Die Bundesstraße 48 führt direkt durch die Gemeinde; die Bundesautobahn 61 ist ca. fünf Kilometer entfernt. Per Bahn erreicht man Langenlonsheim über die Nahetalbahn, auch führen die Gleise der Hunsrückquerbahn durch den Ort, welche heute kaum noch verwendet werden, da die Hunsrückquerbahn stillgelegt wurde. Die Reaktivierung ist im Jahr 2018 geplant.

Bis zum 1. Dezember 1938 gab es eine Straßenbahnlinie von Bad Kreuznach Kornmarkt bis Langenlonsheim Bahnhof. Die sogenannte „Elektrisch“ fuhr zu Anfangszeiten (1911) bis zu zwanzigmal am Tag. An der ehemaligen Haltestelle Kloningersmühle konnten Reisende vom Hunsrück auf direktem Wege nach Bad Kreuznach fahren. Aufgrund des zunehmenden Verkehrs nach dem Zweiten Weltkrieg musste die Straßenbahn dem Bus weichen. Oberleitungen und Schienen wurden abgebaut.

Bildung

Den schulischen Bildungsauftrag leisten die Grundschule Langenlonsheim sowie die Realschule plus im Nahetal Langenlonsheim, wo der Haupt- und Realschulabschluss erlangt werden kann.

Persönlichkeiten
Ernst Ludwig Pies (1885–1942), Reichstagsabgeordneter der NSDAP aus Langenlonsheim
Willi Schweinhardt (1903–1978), Politiker und Weingutsbesitzer
Matthias de Zordo (* 21. Februar 1988), deutscher Speerwerfer
Literatur
Friedrich Schmitt u.a.: Ortsgeschichte Langenlonsheim, Wiesbaden 1991 (hrsg. von der Ortsgemeinde Langenlonsheim).
Weblinks
 Commons: Langenlonsheim – Sammlung von Bildern
Gemeinde Langenlonsheim
Video-Ortsportrait von Langenlonsheim an der Nahe