Liebe Personaler aus Liebschützberg:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Liebschützberg

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Liebschützberg nicht vorenthalten.

Geschichte

Die Gegend um Liebschützberg war bereits zur Jungsteinzeit besiedelt, davon zeugen einige Funde in der Gegend. Nach der Völkerwanderung, etwa ab dem 6. Jahrhundert, ließen sich hier die slawischen Daleminzier nieder. Die einzelnen Ortsteile der Gemeinde sind deshalb meist slawischen Ursprunges. Um ihre Siedlungen zu verteidigen legten sie in den sumpfigen Niederungen der Döllnitz bei Canitz und Borna Wasserburgen an.

Kirche in Liebschütz
Bockwindmühle, Ort Liebschütz, Bergfunkstation

Der ostfränkische König Heinrich I. besiegte sie in den Jahren 927 und 929 und brachte erste fränkische Siedler ins Land. Das Gebiet wurde dann dem Markgrafen von Meißen unterstellt. Der Ort Borna wird am 2. August 1185 in einer Urkunde des Markgrafen Otto von Meißen erstmals erwähnt. Im 13. Jahrhundert herrschten mehrfach größere Hungersnöte und ab dem 14. Jahrhundert traten hier auch Pestepidemien auf. Im 15. Jahrhundert richteten die Hussitenkriege in der Gegend um Oschatz große Verwüstungen an und auch der Dreißigjährige Krieg fordert einige Opfer, so wird das Schloss in Borna völlig zerstört. Wesentliche Bedeutung für die Gegend hatte im Mittelalter die von Halle über Dresden nach Polen führende Handelsstraße, die „Hohe Straße“ (alte Salzstraße).

Bei der Gemeindereform am 1. Januar 1994 schlossen sich die Gemeinden Gaunitz, Wellerswalde (mit Leisnitz) und Laas (mit Klötitz, Leckwitz und Sahlassan) zur Gemeinde Liebschützberg zusammen.[2] Am 1. Januar 1997 kam noch die Gemeinde Borna hinzu.[3]

Gedenkstätten

Auf dem Friedhof des Ortsteiles Ganzig befindet sich eine Grabstätte für zehn polnische und ukrainische Zwangsarbeiter, die während des Zweiten Weltkrieges nach Deutschland verschleppt und am 30. April 1945 von Soldaten einer Wehrmachtseinheit im Dorf erschossen wurden.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (31. Dezember):

1990 – 4.067 1
1998 – 3.938
1999 – 3.901
2000 – 3.808
2001 – 3.751
2002 – 3.721
2003 – 3.651
2004 – 3.600
2005 – 3.522
2006 – 3.457
2007 – 3.397
2008 – 3.347
2009 – 3.298
2010 – 3.234
2011 – 3.197
2012 – 3.151
2013 – 3.071
2014 – 3.039

Datenquelle ab 1990: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen
1 3. Oktober

Politik

Gemeinderatswahl 2014[4]
Wahlbeteiligung: 55,8 % (2009: 53,9 %)

 %50403020100

49,1 %18,4 %8,3 %7,4 %14,1 %n. k.n. k.2,7 %

CDUSVBbFWGLinkeNPDFDPHVBgGrüne
Gewinne und Verluste

im Vergleich zu 2009
 %p 10   8   6   4   2   0  -2  -4  -6

+1,5 %p
-2,5 %p-1,0 %p+0,4 %p+8,4 %p-5,1 %p-4,3 %p+2,7 %p
CDUSVBbFWGLinkeNPDFDPHVBgGrüneVorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen

Anmerkungen:b SV Borna e. V.g HVB e. V.

Gemeinderat

Seit der Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014 verteilen sich die 16 Sitze des Gemeinderates folgendermaßen auf die einzelnen Gruppierungen:

CDU: 9 Sitze
Sportverein Borna e. V.: 3 Sitze
NPD: 2 Sitze
Freie Wählergemeinschaft (FWG): 1 Sitz
LINKE: 1 Sitz
Partnergemeinde
Gailingen am Hochrhein (Baden-Württemberg)
Sehenswürdigkeiten
Bockwindmühle Liebschütz 1975
Dorfkirche Borna
Schloss Borna, im Jahr 1877 im Historismusstil umgebaut
Liebschützer Höhenzug mit Bockwindmühle
Zaußwitzer Turmwindmühle, von 1799
Kirche Ganzig
Persönlichkeiten
Carl Gottlob Abela (1803–1841), Musiker
Wilhelm Kopp (1882–1963), Konteradmiral im Zweiten Weltkrieg, geboren im heutigen Ortsteil Wellerswalde
Literatur
Hartmut Conrad: Familien in Ganzig (Landkreis Nordsachsen) 1543 bis 1800. Leipzig: Arbeitsgemeinschaft für mitteldeutsche Familienforschung 2011 (= Mitteldeutsche Ortsfamilienbücher der AMF 61)
Weblinks
 Commons: Liebschützberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Liebschützberg im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen
Website der Gemeinde Liebschützberg
Ortsteil Wellerswalde
Schloss Borna