Liebe Personaler aus Merzhausen:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Merzhausen

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Merzhausen nicht vorenthalten.

Geschichte

Merzhausen wurde erstmals 786 erwähnt, als der örtliche Grundbesitzer Heimo Güter an die Abtei St. Gallen verschenkte. Nachdem diverse Freiburger Adelsgeschlechter den Ort besaßen, erwarb ihn 1635 das Freiburger Jesuitenkloster. Nach Aufhebung des Ordens im Jahr 1773 ging er an die Familie Schnewlin Bernlapp von Bollschweil über und nach deren Erlöschen 1838 an das Geschlecht Schauenburg (Oberkirch). Schließlich ging der Ort 1806 mit dem gesamten Breisgau an das neu errichtete Großherzogtum Baden (Land) über.

Schönstattkapelle
Religionen
Evangelische Johanneskirche

Merzhausen blieb auch nach der Reformation römisch-katholisch. Die Pfarrkirche ist dem Heiligen Gallus geweiht. Die Pfarrgemeinde gehört zur Seelsorgeeinheit Hexental im Dekanat Freiburg.

Erst durch die Zuwanderung von Heimatvertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg entstand eine evangelische Gemeinde, die Johannes-Gemeinde.

Im Jahre 1980/81 wurde am Nordhang des Schönbergs die Schönstattkapelle errichtet.[4]

Politik

Kommunalwahl 2014

 %50403020100

48,5 %28,9 %22,6 %n. k.

GrüneCDUFBGcSPD
Gewinne und Verluste

im Vergleich zu 2009
 %p 16 14 12 10   8   6   4   2   0  -2  -4  -6  -8-10-12-14-16

+14,4 %p
-1,1 %p+1,1 %p-14,5 %p
GrüneCDUFBGcSPDVorlage:Wahldiagramm/Wartung/Anmerkungen

Anmerkungen:c Freie Bürgergemeinschaft

Gemeinderat

Die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 ergab bei einer Wahlbeteiligung von 50,9 % (2009: 55,62 %) folgende Sitzverteilung:[5]

GRÜNE 48,5 % + 14,4 7 Sitze + 2
CDU 28,9 % − 1,1 4 Sitze ± 0
FBG 22,6 % + 1,1 3 Sitze ± 0

Bürgermeister

Seit 1. Juli 2009 ist Christian Ante Bürgermeister der Gemeinde Merzhausen.

Wappen

Das Merzhauser Wappen zeigt auf silbernem (weißem) Grund einen rot bewehrten nach rechts gewendeten schwarzen Bären, Symbol für die Zugehörigkeit zum Kloster St. Gallen, der den waagerecht in Gold und Grün geteilten Wappenschild der Familie Schnewlin vor sich hält.

Gemeindepartnerschaft

Mit Dardilly im Département Rhône (Frankreich) ist Merzhausen seit 1982 partnerschaftlich verbunden.

Wirtschaft und Infrastruktur
Wirtschaft

Die ungebundene Kaufkraft betrug 2005 pro Einwohner 20.871 €; es gibt in Baden-Württemberg lediglich vierzig Gemeinden, die eine höhere Kaufkraft haben. Außer einem Lebensmittel-Discounter im Norden und einem Vollsortimenter im Süden verfügt die Gemeinde über einige kleinere Einzelhandelsgeschäfte an der Hexentalstraße und in der Ortsmitte. Jeden Samstag ist auf dem Marktplatz vor dem Forum Merzhausen von 8 – 13 Uhr ein Wochenmarkt.

Neben vier Weingütern, die auf ca. 15 Hektar die Rebsorten Müller-Thurgau, Gutedel, Spät-, Grau- und Weißburgunder sowie Riesling anbauen, bieten sechs gastronomische Betriebe, davon drei mit Fremdenzimmern, ihre Dienste an.

Außer dem Bauunternehmen Moser sind überwiegend kleine und mittlere Betriebe im Bereich Handel, Handwerk und Dienstleistung sowie freie Berufe in Merzhausen vertreten.[6]

Behörden

Bis 2005 gab es in Merzhausen einen eigenen Polizeiposten. Dieser wurde aufgelöst, so dass das nächste Polizeirevier nunmehr in Ehrenkirchen ist.

Medien

Die Verwaltungsgemeinschaft Hexental gibt 14-täglich das Hexentäler Amtsblatt heraus, das kostenlos an alle Haushalte verteilt wird. Ferner erscheint alle zwei Jahre eine kostenlose Informationsbroschüre über die Verbandsgemeinden Hexental im A + K Verlag.[7]

Öffentliche Einrichtungen
Alois-Rapp-Haus

Neben verschiedenen Kindergärten und -krippen verfügt Merzhausen über eine Grundschule (Hexentalschule) und verschiedene Privatschulen. Es gibt eine katholische öffentliche Bücherei und zwei Seniorenwohnanlagen.

Das Schulgebäude, welches bis 2011 auch eine Hauptschule enthielt, stand auf privatem Grund. In Anerkennung seiner Schenkung benannte die Gemeinde das Gebäude 2011 nach Alois Rapp. Die frei gewordenen Räume der Hauptschule bezogen örtliche Vereine.[8]

Des Weiteren befinden sich eine Postagentur und ein Recyclinghof im Ort.

Merzhausen ist eine der wenigen Gemeinden ohne eigene Feuerwehr. Stattdessen übernimmt die Feuerwehr Freiburg die entsprechenden Aufgaben. Merzhauser Bürger können als Freiwillige Feuerwehrleute in der Abteilung Unterstadt der Feuerwehr Freiburg mitwirken.[9]

Weitere Institutionen

In Merzhausen befindet sich der Sitz der Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet.

Verkehr

Die L122 verbindet Merzhausen mit der Stadt Freiburg und den Gemeinden im Hexental.

Die Buslinie 7208 der Südbadenbus GmbH zwischen Bad Krozingen und Freiburg Hauptbahnhof bindet Merzhausen in Freiburg-Vauban an das Freiburger Stadtbahnnetz an. Merzhausen gehört zur Tarifzone Freiburg des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg.

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Kirche St. Gallus
Forum Merzhausen
Bauwerke

Die Kirche St. Gallus wurde erstmals 786 erwähnt. Die heute noch das Ortsbild prägende „Alte Kirche“ wurde 1759/60 erbaut. Neben diesem Gebäude wurde in den Jahren 1976 bis 1978 eine neue Kirche errichtet. Die Alte Kirche, mit dieser verbunden, wurde 1978 renoviert.

Das ehemalige Jesuitenschloss von 1666 erhielt 1727 seine heutige Gestalt und beherbergt neben einem Weinbaubetrieb eine Gaststätte. Im Dorfkern steht das Alte Schloss Merzhausen.

Das Forum Merzhausen (offizielle Schreibweise FORUM | Merzhausen) in der Ortsmitte ist ein Kultur- und Bürgerhaus und wurde im November 2012 fertiggestellt. Der gläserne Umgang umschließt einen kleinen Saal mit ca. 120 und einen separaten großen Saal mit 457 Plätzen. Der Bau, erstellt von hotz + architekten in Zusammenarbeit mit becker + haindl, Stuttgart, Freiburg, wurde 2014 mit der Hugo-Häring-Auszeichnung versehen.[10] Zwischen dem Forum und den zwei zeitgleich entstandenen Wohn- und Geschäftshäusern befindet sich der neue Marktplatz.[11]

Sport, Erholung und Natur
Bürgerbad Merzhausen
Sporthalle

Mit dem von Bürgern (gemeinnützig) betriebenen Bürgerbad gibt es in der Gemeinde ein Schwimmbad mit Sauna, Liegewiese und Außenbecken für Kleinkinder.[12]

In der Ortsmitte befindet sich eine Sporthalle mit Beachvolleyballanlage sowie am renaturierten Dorfbach eine von ihm gespeiste Wassertretstelle. Im Süden an der Grenze nach Au liegt das Sportgelände des VfR Merzhausen mit Tennisplätzen und eine Sportgaststätte.

Merzhausen ist der Ausgangspunkt des historischen Bettlerpfads, einer heute als Wanderweg ausgewiesenen alten Wegeverbindung von Freiburg über Staufen im Breisgau und Sulzburg nach Badenweiler.

Für die Naturnähe des Dorfes spricht auch, dass 2015 erfolgreich brütende Waldohreulen in einem Garten am Schlossweg beobachtet und dokumentiert wurden.[13]

Veranstaltungen

Im Forum Merzhausen finden u. a. Konzerte und Ausstellungen wie Merzhausen im Dezember statt. Im Sommer gibt es einen Dorfhock und am Samstag vor dem 1. Advent einen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz.

Persönlichkeiten
Söhne und Töchter der Gemeinde
Lambert Schill (1888–1976), Politiker (Zentrum, CDU), Landtagsabgeordneter, badischer Landwirtschaftsminister, Bundestagsabgeordneter und Ehrenbürger der Gemeinde
Erwin Sumser (1891–1961), deutscher Arzt und Pionier des Naturschutzes
Weitere Personen
Bernhard Hassenstein (1922–2016), deutscher Verhaltensbiologe, Mitbegründer der Biokybernetik in Deutschland, lebte in Merzhausen.
Konrad Hesse (1919–2005), Staatsrechtler und Bundesverfassungsrichter, lebte zuletzt in Merzhausen.
Kurt Heynicke (1891–1985), deutscher Schriftsteller, lebte von 1943 bis zu seinem Tode 1985 in Merzhausen und bekam 1974 die Verdienstmedaille der Gemeinde. Hier befindet sich auch das Kurt Heynicke Archiv.[14]
Bertold Hummel (1925–2002), deutscher Komponist, lebte von 1932 bis 1956 in Merzhausen.
Gustav Hummel (1881–1963), Oberlehrer, Organist und Chorleiter, lebte von 1932 bis zu seinem Tode 1963 in Merzhausen und wurde 1949 zum Ehrenbürger der Gemeinde ernannt.
Hugo Ott (* 1931), deutscher Historiker, lebt in Merzhausen.
Helmut Schmidt-Vogt (1918–2008), deutscher Forstpraktiker und Forstwissenschaftler, lebte von 1969 bis zu seinem Tode 2008 in Merzhausen.
Eugen Sumser (1930–2013), deutscher Gartenbau-Unternehmer und seit 1995 Ehrenbürger von Merzhausen
Literatur
Karl Wißler: Merzhausen – Geschichte eines Breisgaudorfes im Hexental. Verlag Karl Schillinger, Freiburg 1981, ISBN 3-921340-71-3
Weblinks
 Commons: Merzhausen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Internetauftritt der Gemeinde Merzhausen, abgerufen am 11. Juli 2012
Merzhausen am Eingang des Hexentals, private Webseiten mit Bildern über Merzhausen, abgerufen am 11. Juli 2012