Liebe Personaler aus Mönchweiler:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Mönchweiler

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Mönchweiler nicht vorenthalten.

Geschichte

Mönchweiler wurde im Jahre 1258 erstmals urkundlich erwähnt und befand sich weitgehend im Besitz des Klosters St. Georgen. 1536 wurde das Dorf württembergisch und evangelisch. Der Ort teilte im Dreißigjährigen Krieg und den Koalitionskriegen weitgehend das Schicksal der nahe gelegenen Stadt Villingen.

Mönchweiler kam 1810 zum Großherzogtum Baden. Seitdem gehörte das Dorf zum badischen Amtsbezirk Villingen, ab 1939 zum Landkreis Villingen.

„Nach dem Entstehen des Landes Baden-Württemberg 1951 kam es schon wenige Jahre danach zu einer bis heute nicht ganz unumstrittenen Gebiets- und Verwaltungsreform. Mit der Bildung des Schwarzwald-Baar-Kreises am 1. Januar 1973 wurde Mönchweiler hier kreisangehörig“.[3]

Politik
Verwaltungsgemeinschaft

Die Gemeinde gehört der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Villingen-Schwenningen an.

Gemeinderat

Die Gemeinderatswahl im Juni 2009 führte zu folgendem Ergebnis[4]:

CDU 43,2 % (+1,4) – 5 Sitze (=)
UB 39,2 % (+3,4) – 5 Sitze (+1)
SPD 17,6 % (-4,7) – 2 Sitze (-1)

Die Gemeinderatswahl im Juni 2014 führte zu folgendem Ergebnis[5]:

CDU 56,6 % (+13,4 %) – 7 Sitze (+2)
UB 33,7 % (-5,5 %) – 4 Sitze (-1)
SPD 9,7 % (-7,9 %) – 1 Sitz (-1)
Bürgermeister

Im Jahr 2000 wurde Friedrich Scherer zum neuen Bürgermeister gewählt und 2008 im Amt bestätigt. 2016 trat er nicht mehr an, zu seinem Nachfolger wurde Rudolf Fluck gewählt.[6]

Wappen

Die offizielle Blasonierung des Wappens: Unter goldenem Schildhaupt, darin eine blaue Hirschstange, in Silber ein wachsender Mönchsrumpf in schwarzem Habit.

Partnerschaft

Mönchweiler pflegt partnerschaftliche Beziehungen zu der südfranzösischen Kleinstadt Chabeuil, die im Département Drôme nahe der Rhône bei Valence im Voralpenland gelegen ist.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Mönchweiler liegt am Ostweg, einem Fernwanderweg, der an vielen Sehenswürdigkeiten vorbeiführt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Insgesamt rund 190 Unternehmen (Gewerbetreibende und Handwerksunternehmen) bieten in Mönchweiler über 1100 Arbeitsplätze.[7]

Verkehr

Durch die Bundesstraße 33 (Willstätt – Ravensburg) ist Mönchweiler mit dem überregionalen Straßennetz verknüpft. Den ÖPNV betreibt der Verkehrsverbund Schwarzwald-Baar.

Bildung

Mönchweiler hat eine Grundschule und eine Gemeinschaftsschule. Es gibt einen kommunalen und einen evangelischen Kindergarten.

Söhne und Töchter der Gemeinde
Viktor Renner (1899–1969), Jurist und Politiker (SPD), Landesminister in Baden-Württemberg
Günther Fleig (* 1949), Personalvorstand der Daimler AG 1999–2009
Literatur
Dieter-Eberhard Maier: Beiträge zur Geschichte der Gemeinde Mönchweiler, 1977.
Dieter-Eberhard Maier: 40 Jahre Schule Mönchweiler, 1945–1985, 1985.
Dieter-Eberhard Maier: Spuren der Vergangenheit und Gegenwart – Mönchweiler früher und heute, 1994.
Dieter-Eberhard Maier: Die St. Antoniuskirche Mönchweiler, 2000.
Dieter-Eberhard Maier: 150 Jahre ev. Kindergarten Mönchweiler, 2004.
Weblinks
 Commons: Mönchweiler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Offizielle Mönchweiler Homepage