Liebe Personaler aus Münsing:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Münsing

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Münsing nicht vorenthalten.

Geschichte
Bis zur Gemeindegründung
Ansicht von Münsing
Münsing, Bachstraße
Hügelgrab an der „Biber“

Münsing wurde um 550 durch einen Sippenältesten namens „Munigis“ gegründet. Im Laufe der Zeit änderte sich der Name über Munigisingen bis zum heutigen Namen.
Münsing war später ein Teil der geschlossenen Hofmark Ammerland der Grafen von Baumgarten. Die Gemeinde wurde 1818 im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern eine selbstständige politische Gemeinde.

Siehe auch: Burgstall Schallenkam
Eingemeindungen

Am 1. Mai 1978 wurden die bis dahin selbständige Gemeinde Holzhausen am Starnberger See und ein Teil der aufgelösten Gemeinde Degerndorf eingegliedert.[3]

Politik
Gemeinderat

Nach der letzten Kommunalwahl am 16. März 2014 hat der Gemeinderat 17 Mitglieder. Die Wahlbeteiligung lag bei 62,4 %. Die Wahl brachte folgendes Ergebnis:

  Wählergruppe Münsing 4 Sitze (22,2 %)
  Wählergruppe Ammerland     2 Sitze  (14,1 %)
  Freie Wähler e. V. 2 Sitze (14,3 %)
  Wählergruppe Holzhausen 2 Sitze (10,7 %)
  Einigkeit Degerndorf 2 Sitze (11,6 %)
  Bürgerliste 1 Sitz (9,6 %)
  CSU     2 Sitze  (11,8 %)
  SPD     1 Sitz  (5,8 %)

Weiteres Mitglied und Vorsitzender des Gemeinderates ist der Bürgermeister.

Wappen

Die Wappenbeschreibung lautet: Über silbernen Wellen von Rot und Blau geteilt, darauf nebeneinander eine goldene heraldische Lilie und schräg gekreuzt ein goldener Schlüssel und ein goldenes Schwert.

Wirtschaft und Infrastruktur
Verkehr

In der Gemeinde gibt es heute keinen Bahnhof. Im Ortsteil Degerndorf befand sich bis 1972 ein Bahnhof der ehemaligen Isartalbahn von München nach Bichl.
Die A 95 verläuft bei Münsing und bietet so eine schnelle Verbindung nach München.
Es gibt zwei Schiffsanlegestellen der Bayerischen Seenschifffahrt in Ambach und Ammerland. Außerdem fahren Busse nach Starnberg, Wolfratshausen und Seeshaupt.

Bildungseinrichtungen

Neben einer Grundschule in Münsing gibt es in der Gemeinde auch
drei Kindergärten, die sich in Holzhausen (kirchlich), Degerndorf (kommunal) und Ammerland (privat) befinden.

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Bauwerke
Schloss Seeburg im Ortsteil Weipertshausen
Schloss Ammerland
Schloss Weidenkam
Ungarisches Tor
Schlossgut Oberambach
Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Siehe auch: Liste der Baudenkmäler in Münsing
Regelmäßige Veranstaltungen

Traditionell findet in Münsing alle vier Jahre, zuletzt 2016, das Münsinger Ochsenrennen statt.

Jedes Jahr wird in einem Ortsteil von Münsing (Münsing-West, Münsing-Ost, Ammerland) und den anderen Dörfern in der Gemeinde (Holzhausen und Degerndorf) ein Maibaum aufgestellt. 2009 wurde der Maibaum in Münsing-Ost sowie in Degerndorf neu errichtet.

Persönlichkeiten
Waldemar Bonsels (* 21. Februar 1880 in Ahrensburg, † 31. Juli 1952 in Ambach), Schriftsteller
Thomas Darchinger (* 5. Mai 1963 in Neuburg/Donau), Schauspieler
Hanns Hubmann
Heiner Lauterbach (* 10. April 1953 in Köln), Schauspieler
Franz Graf von Pocci (1807 † 1876), Besitzer von Schloss Ammerland
Barbara Rudnik (1958 † 2009), Schauspielerin
Manfred Schmidt (* 1913 † 1999 in Ambach), Comiczeichner
Christian Tramitz
Ehrenbürger
Vicco von Bülow (Loriot) (* 1923; † 2011 in Ammerland; Ehrenbürger seit 1993)
Söhne und Töchter der Gemeinde
Annamirl Bierbichler (* 1946 in Ambach; † 2005 in Penzberg), Schauspielerin
Josef Bierbichler (* 1948 in Ambach), Schauspieler
Martin E. Süskind (* 1944 in Ambach, † 2009 in Berlin), Journalist und Autor
Patrick Süskind (* 1949 in Ambach), Autor
Stephan Roeschlein (* 1888 in Münsing; † 1971 in Bad Kreuznach), deutscher Optik-Konstrukteur
Literatur
Maximilian Schmidt: Die Fischerrosl von St. Heinrich. 2000 ISBN 3-935115-11-3
Dirk Heisserer: Wellen: Wind und Dorfbanditen: Literarische Erkundungen am Starnberger See. 1996 ISBN 3-424-01242-4
Festschrift 1200 Jahre Münsing. Münsing 1979
Friedrich Schnell und Hans-Peter Uenze: Orts- und Pfarrgeschichte von Münsing, 740–1400, Eigenverlag 1966
Alma Lanzinger und Gemeinde Münsing: Ammerland anno dazumal. Eigenverlag 2005