Liebe Personaler aus Pohle:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Pohle

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Pohle nicht vorenthalten.

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahre 850 als Padlo. Weitere Schreibweisen waren 1182 Palden und Valden, um 1300 Polde, 1309 Pölde, 1492 Poelde und Mitte des 16. Jahrhunderts Poilde. Die älteste Namensform bedeutet Heiligtumshain und verweist in heidnische Zeiten und auf eine uralte Besiedlungsstätte[2].

Um 1600 war Pohle dreigeteilt. Der Größere Teil gehörte zum Amt Rodenberg, zwei kleinere Teile gehörten zu den Ämtern Schaumburg und Lauenau. 1648 bei der Teilung der alten Grafschaft Schaumburg wurde die eine Hälfte des Dorfes und der Feldmark dem hessischen Teil zugewiesen. Die andere Hälfte ging an das Königreich Hannover. Erst 1831 endete die Trennung. Kurhessen trat seinen Anteil an Hannover ab. Ab 1866 gehörte Pohle zur preußischen Provinz Hannover und wurde bei der Bildung von Landkreisen im Jahr 1885 dem Kreis Springe zugeordnet. Am 1. März 1974 erfolgte die Eingliederung in den Landkreis Grafschaft Schaumburg. Zeitgleich wurde die Samtgemeinde Rodenberg mit den Gemeinden Apelern, Hülsede, Lauenau, Messenkamp und der Stadt Rodenberg gebildet[3]. Seit 1977 ist der neugebildete Landkreis Schaumburg zuständig.

Religion

Pohle besaß eine eigene Kapelle, die von den Pastoren in Apelern und Lauenau umkämpft war. Häufig wechselte die Zuständigkeit der Kirchspiele.

Die evangelischen Christen gehören der ev.-luth. St. Lukaskirchengemeinde Lauenau an.
Die katholischen Gläubigen gehören zur Pfarrgemeinde Maria vom heiligen Rosenkranz in Bad Nenndorf und nutzen die Filialkirche St. Markus in Lauenau.
Politik
Gemeinderat

Der Rat der Gemeinde Pohle besteht aus neun Ratsfrauen und Ratsherren. Dies ist die festgelegte Anzahl für die Mitgliedsgemeinde einer Samtgemeinde mit einer Einwohnerzahl zwischen 501 und 1000 Einwohnern.[4] Die Ratsmitglieder werden durch eine Kommunalwahl für jeweils fünf Jahre gewählt. Die aktuelle Amtszeit begann am 1. November 2016 und endet am 31. Oktober 2021.

Die letzte Kommunalwahl am 11. September 2016 ergab das folgende Ergebnis:[5]

Partei Anteilige Stimmen Anzahl Sitze
CDU 56,38 % 5
SPD 43,61 % 4

Die Wahlbeteiligung bei der Kommunalwahl 2016 lag mit 65,01 %[5] über dem niedersächsischen Durchschnitt von 55,5 %.[6]

Vorherige Wahlergebnisse

CDU SPD Gesamt
2001 6 3 9 Sitze
2006 5 4 9 Sitze
2011 5 4 9 Sitze

Bürgermeister

Bürgermeister der Gemeinde ist seit dem 15. November 2010 Jörg-Wilhelm Hupe (CDU). Er trat die Nachfolge von Gerlinde Mensching (CDU) an, die während der Wahlperiode verstorben war. Nach der Kommunalwahl 2011 wurde er wieder in sein Amt gewählt.

Gemeindedirektor / Verwaltung

In der konstituierenden Ratssitzung am 8. November 2011 wurde Uwe Heilmann (SPD) für die Zeit vom 1. November 2011 bis zum 31. Oktober 2014 vom Pohler Gemeinderat zum Gemeindedirektor ernannt.[7] Die Verwaltung erfolgt direkt im Rathaus der Samtgemeinde in Rodenberg. Ein eigenes Gemeindebüro wird nicht vorgehalten.

Wappen

In silbernem Feld ein Eichenbaum mit braunen Stamm, grüner Krone und goldenen Eicheln.[8]

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Bauwerke

Unter Denkmalschutz gestellt sind:

das Kriegerdenkmal
als Einzeldenkmale sind Wohn-und Wirtschaftsgebäude in der Apelerner Straße 1, Hauptstraße 56 (Gasthaus), Hauptstraße 65 und 81 sowie in der Lindenstraße 6
als Hofanlagen in der Hauptstraße 14, 38 und 59 sowie in der Lindenstraße 2 einschließlich der Einfriedigung.[9]
Sport
Im Jahr 1910 wurde der MTV Germania Pohle gegründet. Innerhalb des MTV wurde im Jahr 1922 der Musikzug – eine Schalmeienkapelle – gegründet. 1928 wurden die Schalmeien durch andere Blasinstrumente ersetzt. Ein Sportheim mit Sportplatz vor Ort und eine Sporthalle im benachbarten Hülsede stehen zur Verfügung.
Der Schützenverein betreibt seinen Sport im eigenen Schützenhaus.
Vereine
Angelsportverein (ASV) Auetal-Pohle e.V. von 1963
DRK Ortsverein
Feuerwehrkameradschaft Pohle
Soldatenkameradschaft
Landjugend
Männergesangverein
SoVD (Reichsbund) Ortsgruppe Pohle-Lauenau
Siedlergemeinschaft
Kindergarten-Förderverein
Regelmäßige Veranstaltungen

Die Landjugend Pohle richtet jedes Jahr das traditionelle Erntefest aus.

Wirtschaft und Infrastruktur
Unternehmen

Große Firmen haben sich nicht niedergelassen. Wenige Flurstücke gehören zum Gewerbegebiet Lauenau. In der Gemeinde gibt es eher kleinteiliges Gewerbe.

Öffentliche Einrichtungen
Für Sicherheit und Ordnung ist das Polizeikommissariat Bad Nenndorf zuständig. In Lauenau ist eine Polizeistation im Tagesdienst besetzt.
Der Brandschutz und die allgemeine Hilfe insbesondere auf örtlicher Ebene wird durch die Freiwillige Feuerwehr Pohle sichergestellt.
Bildung

Für die vorschulische Betreuung ist ein Kindergarten vorhanden. Grundschüler besuchen die Schule in Lauenau. Weiterführende Schulen befinden sich in Rodenberg und Bad Nenndorf.

Verkehr

Die nächste Autobahnanschlussstelle ist Lauenau an der Bundesautobahn 2 Hannover-Dortmund, etwa 3 km entfernt. Nordöstlich der Gemeinde verläuft die B 442, die von Bad Münder nach Wunstorf führt. Die nächstgelegenen Bahnhöfe befinden sich in Bantorf und Haste. Der ÖPNV wird durch die Schaumburger Verkehrs-Gesellschaft mit den Linien 2014, 2016 und 2020 bedient. Innerhalb der Samtgemeinde Rodenberg wird der Linienbusverkehr durch das System „Anruf-Auto“ ergänzt.

Literatur
Heinrich Munk: 1150 Jahre Pohle. Pohle 1990.
Weblinks
 Commons: Pohle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Webseite der Samtgemeinde Rodenberg über Pohle