Liebe Personaler aus Riegenroth:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Riegenroth

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Riegenroth nicht vorenthalten.

Geschichte

Der Ort heißt in der zum moselfränkischen Dialekt gehörenden Riegenrother Mundart Riescherd. Der Name deutet darauf hin, dass Riegenroth eine mittelalterliche Rodungssiedlung des Rudich war. Erwähnt wird der Ort als Rudichenrode in einer Urkunde, in der dem Ritter von Milwalt 1275 der Zehnte zugesprochen wird, sowie in einer Urkunde des Stiftes St. Martin von (Ober-)Wesel von 1245. Bald wird der Ortsname zu Riescherd verschliffen. Mit der Besetzung des linken Rheinufers 1794 durch französische Revolutionstruppen wurde der Ort französisch, 1815 wurde er auf dem Wiener Kongress dem Königreich Preußen zugeordnet. Nach dem Ersten Weltkrieg zeitweise französisch besetzt, ist der Ort seit 1946 Teil des damals neu gebildeten Landes Rheinland-Pfalz.

Südostansicht von Riegenroth

Kirchlich gehörte der Ort zur jetzigen Wüstung Schönenberg (Sconenberg) zwischen Riegenroth und Kisselbach, für die ein Edler von Schönburg von der Schönburg bei Oberwesel eine Kapelle gestiftet hatte, und mit dieser zu Boppard. Auch 1275, als diese Kapelle zur Pfarrkirche erhoben wurde, gehörte der Ort noch zum Dekanat Boppard. Als es dann eine eigene Kirche in Kisselbach gab, wurde diese nach der Reformation (1557) zeitweise von beiden Konfessionen benutzt. Später sollten die Evangelischen in der Religionsdeklaration von 1707 die Kirche in Kisselbach zugesprochen bekommen, die „diesseits des Simmerbachs“ auf evangelischem Kurpfälzischem Gebiet lag.

Dort standen aber nur wenige Häuser. Die katholischen Kurtrierer Kisselbacher machten ihnen deshalb die Kirche streitig. Erst 1787 wurde eine eigene evangelische Kirche in Riegenroth gebaut. Seither gibt es die Kirchengemeinde Riegenroth mit Kisselbach, Steinbach und Laudert. Sie war bis 1999 mit der Kirchengemeinde Pleizenhausen, zu der neben dem Hauptort noch Bergenhausen und Rayerschied gehören, pfarramtlich verbunden. Das Pfarrerhaus stand in Pleizenhausen. Nach 1999 wurde Riegenroth pfarramtlich mit der Kirchengemeinde Horn-Laubach-Bubach verbunden und gehört dem Evangelischen Kirchenkreis Simmern-Trarbach an.[4] Es gibt nur wenige Katholiken im Ort.

Politik
Gemeinderat

Der Gemeinderat in Riegenroth besteht aus sechs Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 in einer Mehrheitswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.[5]

Wappen

Blasonierung: „In Schwarz zwischen zwei sich kreuzenden goldenen (gelben) Palmwedeln ein rotbewehrter und -bezungter, zwiegeschwänzter goldener (gelber) Löwe.“[6]
Wappenbegründung: Dorf und Gericht Riegenroth verkauften zu Beginn des 15. Jahrhunderts die Ritter von Schönberg auf Wesel an die Pfalzgrafen bei Rhein. Das Wappen ist dem Gerichtssiegel von 1720 unverändert entnommen. Der Löwe weist auf die Landesherren, die Herzöge von Pfalz-Simmern und die Kurfürsten von der Pfalz hin. Die Bedeutung der Palmwedel ist nicht bekannt.

Verkehr und Infrastruktur

Die Bundesautobahn 61 ist über die Abfahrt Laudert in 5 km zu erreichen. Der Rhein über die Rheingoldstraße Simmern–Oberwesel ab Kisselbach in 15 km. In den nicht viel weiter entfernten Orten Kastellaun, das an der B 327, der Hunsrückhöhenstraße, liegt, sowie in Simmern, durch das die B 50 verläuft, sind Frei- und Hallenbäder, sowie eine ausreichende Einkaufs- und Unterhaltungs-Infrastruktur zu finden.

Das Dorf ist auch heute noch durch die Landwirtschaft geprägt, wenn auch hauptsächlich im Nebenerwerb. Aber auch als Erholungsort bietet er sich an. An Gewerbebetrieben sind in Riegenroth in der nahe Steinbach gelegenen Sehnenmühle ein Biolandhof mit Hofladen angesiedelt. Dieser und zwei Gebrauchtwagenhändler, der Goldschmied, die Ingenieurgesellschaft und ein Betrieb, der mediterrane Pflanzen vertreibt, haben überörtliche Bedeutung. Auch ein Rechtsanwalt hat sich hier niedergelassen.

Siehe auch
Liste der Kulturdenkmäler in Riegenroth
Weblinks
 Commons: Riegenroth – Sammlung von Bildern
Riegenroth
Gemeinde Laudert (zur Geschichte und evangelische Kirche)