Liebe Personaler aus Rottendorf:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Rottendorf

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Rottendorf nicht vorenthalten.

Geschichte
Bis zur Gemeindegründung

Rottendorf, ursprünglich „Rotendorf“ oder „Rodendorf“, wurde um 1025 erstmals urkundlich erwähnt. Als Teil des Hochstiftes Würzburg (Stift Haug), das zum Fränkischen Reichskreis gehörte, wurde Rottendorf 1803 zugunsten Bayerns säkularisiert, dann im Frieden von Preßburg (1805) Erzherzog Ferdinand von Toskana zur Bildung des Großherzogtums Würzburg überlassen, mit welchem es 1814 endgültig an Bayern fiel.[3] Im Jahr 1818 entstand die politische Gemeinde.

Einwohnerentwicklung

Jahr Einwohnerzahl
1970 3935
1987 4286
1991 4438
1995 4699
2000 4761
2005 5238
2010 5259
2015 5354

Politik
Gemeinderat

Der Gemeinderat hat 21 Mitglieder (mit dem Bürgermeister):
Kommunalwahl 2014[4]

BWG 6 Sitze
CSU 7 Sitze
SPD 5 Sitze
Grüne 2 Sitze
Bürgermeister

Rottendorfer Bürgermeister ist seit Mai 2014 Roland Schmitt (CSU).

Wappen

Blasonierung: „Geteilt; oben in Rot drei silberne Spitzen, unten in Blau ein goldener Sparren.“[5]
Wappenbegründung: Das Wappen zeigt den geteilten Schild; oben in Rot drei silberne Spitzen – unten in Blau ein goldener Sparren. Die drei silbernen Spitzen in Rot (Fränkischer Rechen) und die Wappenfarben Silber und Rot symbolisieren Hochstift und Domkapitel von Würzburg. Der goldene Sparren auf blauem Grund ist dem Wappen von Stift Haug, Würzburg, entnommen. Das Wappen wurde von dem inzwischen verstorbenen Rottendorfer Maler und Graphiker Ossi Krapf entworfen und am 15. Februar 1962 vom Bayerischen Staatsministerium des Innern genehmigt.

Städtepartnerschaften
Die Partnerschaft zum nordfranzösischen Ort Troarn (etwa zehn Kilometer von Caen entfernt) besteht seit 1987.
Kultur und Sehenswürdigkeiten
Theater
Theatergruppe Rottendorf e. V.
Musik
Symphonisches Blasorchester Rottendorf der Musikkapelle Rottendorf e. V.
Bauwerke
Käppele Kapelle
Kriegerdenkmal
Wasserschloss
Katholische Kirche St. Vitus
Siehe auch: Liste der Baudenkmäler in Rottendorf
Wirtschaft und Infrastruktur

Rottendorf ist mit insgesamt 3919 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten (Stand 30. Juni 2010) der größte Gewerbestandort im Landkreis Würzburg.[6]

Ansässige Unternehmen
Hauptsitz von S.Oliver
Hauptsitz von Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen
Hauptsitz von Frankonia
Verkehr
Ortsdurchfahrt

Rottendorf hat einen Bahnhof[7], an dem sich die Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg und die Bahnstrecke Würzburg–Bamberg verzweigen. Auf beiden Strecken verkehren stündlich je ein Regional-Express und eine Regionalbahn.

Rottendorf liegt an der Bundesstraße 8, über die die nahe gelegene Anschlussstelle Rottendorf und Biebelried der Autobahn 3 und der A 7 erreicht wird.

Öffentliche Einrichtungen und Kultur
Bildung
Grundschule Rottendorf
Sing- und Musikschule
Vereine, Sport
TSV 1869 Rottendorf, Fußball, Volleyball, Badminton, Radball, Tischtennis, Schach, Turnen und Gymnastik, Karate
Rottendorfer Karnevalsgesellschaft (RoKaGe), eine Abteilung des TSV Rottendorf
Bayerisches Rotes Kreuz
Wasserwacht, Ortsverband Rottendorf
Malteser Hilfsdienst e. V., Ortsverband Rottendorf
Freiwillige Feuerwehr Rottendorf
KKS-Rottendorf, Kleinkaliber-Schützenverein
Weblinks
 Commons: Rottendorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Rottendorf, in: Georg Muck: Geschichte von Kloster Heilsbronn, Band 2 – Quellen und Volltexte
Homepage der Gemeinde Rottendorf
Eintrag zum Wappen von Rottendorf in der Datenbank des Hauses der Bayerischen Geschichte
Rottendorf: Amtliche Statistik des LfStat (PDF; 1,05 MB)