Liebe Personaler aus Rühn:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Rühn

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Rühn nicht vorenthalten.

Geschichte

Der Name des Ortes stammt wahrscheinlich vom altpolabischen Personennamen Runo ab oder ist von einem alten Flurnamen Runo gleich Fließ abgeleitet.

Mit der Gründung des Zisterzienser-Jungfrauenklosters durch Bischof Brunward von Schwerin im Jahr 1232 wurde auch der Ort Rühn (als Run) erstmals genannt. Das Kloster war vor der Säkularisation der größte Grundbesitzer der Gegend. Das Kloster wurde 1756 geschlossen.

Der Ort Rühn wurde im Dreißigjährigen Krieg fast vollständig zerstört. Von den ehemals dreizehn Bauernstellen blieben nur noch sechs übrig, außer den Kriegsfolgen kam 1637 noch die Pest hinzu. Viele der Einwohner flüchteten auch vor den Kriegswirren. Kurz vor Kriegsende 1642 hatten sich bereits wieder 132 Menschen in Rühn – Pustohl angesiedelt.

Politik

Bürgermeister ist Hans-Georg Harloff (CDU).[2] Die Gemeindevertretung Rühn setzt sich zusammen aus einem Vertreter der CDU und 7 Einzelbewerbern.[3]

Wappen, Flagge und Dienstsiegel

Die Gemeinde Rühn führt ein Wappen, eine Flagge und ein Dienstsiegel.[4] Das Wappen wurde am 5. April 2007 durch das Innenministerium genehmigt und unter der Nr. 309 der Wappenrolle von Mecklenburg-Vorpommern registriert.

Wappenbeschreibung
„In Gold eine schräglinke blaue Wellenleiste, begleitet: oben von einer schwarzen gotischen Dreifenstergruppe, unten von einem schwarzen sechsspeichigen, zwölfschaufeligen Mühlrad, aus dem schräglinks ein schwarzes Hopfenblatt mit Ranke und silberner Dolde herauswächst.“ [4]
Bedeutung

Im Wappen sind die Geschichte der Gemeinde Rühn, ihre Lage an der Warnow und wichtige historische Beschäftigungszweige dargestellt. Im Jahre 1232 wurde der Ort „Run“ erstmals im Zusammenhang mit der Gründung eines Benediktinerinnen-Klosters durch Bischof Brunward von Schwerin erwähnt. Der 14. Mai 1233 gilt als eigentlicher Gründungstag: Gerhard II., Erzbischof zu Bremen, bestätigte die Einrichtung des Klosters nach der Regel des heiligen Benedikt.[5] Im Wappen wird das Kloster durch die typische Dreifenstergruppe pars-pro-toto symbolisiert. Das Hopfenblatt, die Dolde und die Ranke weisen auf den Haupterwerbszweig Landwirtschaft hin. Zur Zeit der Klostergründung war Mecklenburg ein wichtiges Hopfenanbaugebiet. Zunächst wurde er nicht auf Feldern, sondern im Klostergarten angebaut. Laut Amtsbuch von 1579 zählte er nach Roggen und Gerste zu den wichtigsten Anbauprodukten, dessen Erträge die von Hafer, Weizen oder Buchweizen überstiegen. Das Mühlrad symbolisiert das zu früheren Zeiten im Dorf stark vertretene Handwerk. Der Überlieferung nach hat es zwei Wassermühlen, eine am Rühner See und später eine in Hof Rühn, deren Gebäude noch vorhanden ist. Daneben gab es auch eine Windmühle. Die blaue Wellenleiste steht für die Lage der Gemeinde an der Warnow.[6]

Flaggenbeschreibung
„Die Flagge besteht aus einem gelben Tuch. Sie ist mit den Figuren des Gemeindewappens belegt: Schräglinks geteilt durch eine blaue Wellenleiste, am Liek oben eine schwarze gotische Dreifenstergruppe, am fliegenden Ende unten ein schwarzes sechsspeichiges, zwölfschaufliges Mühlrad, aus dem schräglinks ein schwarzes Hopfenblatt mit Ranke und silberner Dolde herauswächst. Die gotische Dreifenstergruppe nimmt die Hälfte, das Mühlrad mit Hopfenblatt und Dolde 11/18 der Höhe des Flaggentuches ein; die Höhe des Flaggentuches verhält sich zur Länge wie 3 zu 5.“ [4]
Dienstsiegel

Das Dienstsiegel zeigt das Gemeindewappen mit der Umschrift „ • GEMEINDE RÜHN • “. [4]

Sehenswürdigkeiten
Klosterkirche Rühn

Siehe auch Liste der Baudenkmale in Rühn

Kloster Rühn mit einschiffiger gotische Kirche, des Weiteren das Landschaftsschutzgebiet rund um den Rühner See (Fläche: 1 km²) mit der kleinen Rehberg-Insel.
Verkehrsanbindung

Durch die Nähe zu Bützow ist auch Rühn an die Verkehrs-Infrastruktur der Stadt angeschlossen (Verbindungsstraßen in alle Richtungen sowie Bahnhof an der Strecke Schwerin–Rostock). Der Ort liegt direkt am Fernradwanderweg Hamburg – Stralsund.

Persönlichkeiten
Friedrich von Oertzen (1771–1848), mecklenburgischer Gerichtspräsident
Elisabeth von Maltzahn (1868–1945), deutsche Schriftstellerin
Weblinks
 Commons: Rühn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Ortsgeschichte