Liebe Personaler aus Salach:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Salach

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Salach nicht vorenthalten.

Geschichte
Burg Staufeneck
Fachwerkhaus in Salach
Bis zum 19. Jahrhundert

Überbaut durch das Gewerbegebiet „Steiniger Esch“ befindet sich das römische Kastell Eislingen-Salach. Es bestand wohl zwischen 125 n. Chr. und 159 n. Chr.

1275 wird Salach in dem Steuerregister Liber decimationis des Bistums Konstanz erstmals schriftlich erwähnt. Zu dieser Zeit bestand bereits eine Pfarrei. Es herrschten die Herren von Staufeneck, die den Ort 1333 an die Grafen von Rechberg verkauften. Nach dem Aussterben der rechbergischen Hauptlinie übernahmen die Grafen von Degenfeld das Dorf.

Bereits seit 1608 ist eine Schule im Ort nachweisbar. Mit der Mediatisierung kam Salach 1806 an das Königreich Württemberg.

Einwohnerentwicklung

Die Einwohnerentwicklung der Gemeinde von 1871 bis 2015.[4]

Jahr Einwohner
1871 1077
1900 1858
1939 3638
1950 5289
1970 7123
1983 6415
1991 7257
1995 7674
2005 7867
2010 7748
2015 7921

Politik
Gemeinderat

Der Gemeinderat in Salach hat 18 Mitglieder. Die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 führte zu folgendem amtlichen Endergebnis:[5] Der Gemeinderat besteht aus den gewählten ehrenamtlichen Gemeinderäten und dem Bürgermeister als Vorsitzendem. Der Bürgermeister ist im Gemeinderat stimmberechtigt.

Parteien und Wählergemeinschaften %
2014
Sitze
2014
%
2009
Sitze
2009

Kommunalwahl 2014

 %50403020100

42,85 %39,2 %17,96 %

CDUSPDFW
Gewinne und Verluste

im Vergleich zu 2009
 %p   4   2   0  -2  -4  -6

+2,55 %p
+1,5 %p-4,04 %p
CDUSPDFW

CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands 42,85 8 40,3 7
SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands 39,20 7 37,7 7
FW Salacher Bürgerliste 17,96 3 22,0 4
gesamt 100,0 18 100,0 18
Wahlbeteiligung 47,67 % 52,6 %

Bürgermeister und Schultheißen von Salach

Der Funktion des Schultheiß entsprach im 17. bis zum 19. Jahrhundert dem eines Ortsvorstehers im Sinne eines Bürgermeisters

1807–1808: Johann Georg Geiger
1809–1836: Josef Holl
1836–1876: Johann Adam Dangelmaier
1876–1884: Leonhardt Preßmar
1884–1887: Eduard Bareiß
1887–1919: Eugen Kaißer

Der Bürgermeister wird in direkter Wahl für eine Amtszeit von acht Jahren gewählt.

1919–1945: Alfons Hagel (ab 1. Dezember 1930 Bürgermeister, vorher Schultheiß)
1945–1948: Karl Laible (kommissarisch)
1948–1978: Siegfried Schell
1978–1986: Udo Weiss (SPD)
1986–2000: Bernhard Ilg (CDU)
2000–2016: Bernd Lutz
seit 2016: Julian Stipp. Der Jurist Stipp wurde im April 2016 im ersten Wahlgang gegen neun Mitbewerber mit 69,2 % der Stimmen gewählt.[6]
Wappen

Das Wappen zeigt einen blauen stehenden Löwen auf gelbem Schild. Es ist gleich dem Wappen der Herren von Staufeneck, deren Stammburg als Ruine auf der Markung Salach steht. Die Verwendung als Ortswappen wurde 1912 von der Archivdirektion in Stuttgart vorgeschlagen, die Verleihung samt blau-gelber Flagge durch das Innenministerium erfolgte am 7. März 1960.

Partnerschaften

Partnergemeinde von Salach ist die Gemeinde Fougerolles im Department Haute-Saône in Frankreich.

Wirtschaft und Infrastruktur
Verkehr

Salach liegt an der Bundesstraße 10 (Lebach–Augsburg).

Die Gemeinde hat einen Haltepunkt an der 1847 eröffneten Filstalbahn von Stuttgart nach Ulm. Zahlreiche Buslinien der Verkehrsgemeinschaft Stauferkreis betreiben den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Ansässige Unternehmen

Salach ist Sitz des Briefzentrums 73 (Bereich Göppingen) der Deutschen Post AG. Es wurde am 28. November 1997 eröffnet. Ferner haben ein Maschinenbauunternehmen und ein Unternehmen für Befestigungstechnik (Automobilzulieferer) hier ihren Sitz.

Bildung

In Salach gibt es eine Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule.

Feuerwehr

Der Gefahrstoffzug des Landkreises Göppingen ist in Salach stationiert.

Sehenswürdigkeiten
Evangelische Margaretenkirche
Burgruine Staufeneck
Kapelle St. Lucia und Ottilia in Bärenbach
Katholische Kirche St. Margaretha
Evangelische Margaretenkirche
Rathaus
Stauferlandhalle
Schachenmayr Erlebnisbad
Gemeindearchiv
Persönlichkeiten
Ehrenbürger

Die Gemeinde Salach hat folgenden Personen das Ehrenbürgerrecht verliehen:

15. November 1923: Otto Bareiß, Kommerzienrat und Förderer der heimischen Industrie
1. Oktober 1927: Conrad Bareiß, Fabrikant
17. Oktober 1934: Oskar Moritz, Fabrikdirektor
21. April 1948: Hattie Bareiß, Witwe von Conrad Bareiß
27. September 1970: Karl Leicht, Pfarrer
2. November 1981: Siegfried Schell, Bürgermeister a. D.
28. Juni 1996: Henri Coulin, Bürgermeister a. D. der Partnerstadt Fougerolles
5. Dezember 2003: Eugen Josef Burkhardtsmaier, Gemeinderat
Söhne und Töchter der Gemeinde
Anselm Schott (1843–1896), geboren auf Burg Staufeneck, Benediktinerpater, Herausgeber des Messbuch für Laien
Hermann Finckh (1910–1962), Politiker (CDU), Landtags- und Bundestagsabgeordneter
Sigrid Müller (* 1964), katholische Theologin und Inhaberin des Lehrstuhls für Moraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.
Peter Hofelich (* 1952), Politiker (SPD), Landtagsabgeordneter
Stefanie Bielmeier (* 1954), Schriftstellerin und Kunsthistorikerin, lebte von 1954 bis 1973 in Salach
Alexander Brenner (* 1958), Architekt
Literatur
Dr. Adolf Aich: Geschichte der Gemeinde Salach und der Burg Staufeneck. Salach 1960.
Gemeinde Salach: 700 Jahre Salach 1275–1975. Salach 1975.
Weblinks
 Commons: Salach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Salach in der Beschreibung des Oberamts Göppingen von 1844 – Quellen und Volltexte
Gemeinde Salach