Liebe Personaler aus Schweigen-Rechtenbach:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Schweigen-Rechtenbach

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Schweigen-Rechtenbach nicht vorenthalten.

Geschichte

Schweigen-Rechtenbach wurde am 7. Juni 1969 aus den bis dahin selbständigen Gemeinden Schweigen und Rechtenbach neu gebildet.[3]

Religion

Ende des Jahres 2013 waren 47,4 Prozent der Einwohner evangelisch und 29,8 Prozent katholisch. Die übrigen gehörten einer anderen Religion an oder waren konfessionslos.[4]

Zur Neugründung der in der Reformationszeit untergegangenen katholischen Pfarrei Schweigen stiftete der königlich französische Präfekt Johann Jakob Menweeg, um 1685, 20.000 Gulden aus seinem Privatvermögen.[5]

Politik
Gemeinderat

Der Gemeinderat in Schweigen-Rechtenbach besteht aus 16 Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 in einer personalisierten Verhältniswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.

Die Sitzverteilung im Gemeinderat:[6]

Wahl SPD CDU FWG Gesamt
2014 4 6 6 16 Sitze
2009 4 5 7 16 Sitze
2004 4 4 8 16 Sitze

FWG = Freie Wählergruppe Schweigen-Rechtenbach e. V.

Bürgermeister

Im Juni 2014 wurde Dieter Geißer zum Nachfolger von Helmut Geißer gewählt.[7]

Wappen

Blasonierung: „Geteilt und unten gespalten, oben in Schwarz ein rotbedachtes goldenes Tor mit goldenem Steg, mit beiderseits anschließendem niedrigerem Anbau in gleicher Tinktur, darin drei schwarze Zugänge, unten links in Grün eine bestielte goldene Traube, unten rechts in Silber drei grüne Bäume auf nach links verschobenem grünem Dreiberg.“[8]
Wappenbegründung: Es wurde 1970 von der Bezirksregierung Neustadt genehmigt und enthält Elemente der alten Wappen von Schweigen und Rechtenbach.

Bauwerke
Deutsches Weintor

In Schweigen-Rechtenbach befindet sich das Deutsche Weintor, das den Beginn der Deutschen Weinstraße markiert. Es wurde 1936 unter der Regie der Landauer Architekten August Josef Peter und Karl Mittel erbaut, um das Weinbaugebiet Pfalz bekannter zu machen.

Siehe auch: Liste der Kulturdenkmäler in Schweigen-Rechtenbach

Weinbau

Schweigen-Rechtenbach beheimatete, vor dem Umzug nach Ilbesheim bei Landau, den Hauptsitz des Winzergenossenschaft Deutsches Weintor.

Eine weitere Attraktion bildet der 1. Deutsche Weinlehrpfad am Schweigener Sonnenberg. Der gut 1 km lange Weg wurde 1969 eröffnet; er bietet einen Einblick in die Geschichte des Weinbaus, wie etwa die verschiedenen Traditionen des Anbaus, die Arbeit im Weinberg oder der Einfluss von Böden und Klima.

Als Kuriosum ist zu erwähnen, dass einige Schweigener Winzer aufgrund alter Pachtverträge auch Wein auf französischer Seite heranwachsen lassen. So können deutsche Winzer geographisch geschützte Weine wie „Crémant d’Alsace“ produzieren.

Verkehr

Schweigen-Rechtenbach ist über die Buslinie 543, die die beiden Bahnhöfe Bad Bergzabern und Wissembourg miteinander verbindet, an das Nahverkehrsnetz angeschlossen.

Vereine

Neben dem ADAC OC Deutsches Weintor e.V., dem Verein 1. Deutscher Weinlehrpfad, dem ASV Schweigen-Rechtenbach und dem Jugendorchester Schweigen-Rechtenbach zählt auch der SV Schweigen-Rechtenbach 1929 e.V. mit Sportanlage auf dem hiesigen Wachtberg zu den an Mitgliederzahl größten örtlichen Vereinen.

Tourismus

Schweigen-Rechtenbach ist gut eingebunden in das rheinland-pfälzische Radwander- und Wanderwegenetz. So beginnen bzw. enden sowohl der Kraut und Rüben-Radweg als auch der Radweg Deutsche Weinstraße in Schweigen-Rechtenbach. Auch die Fernwanderwege Pfälzer Weinsteig und Pfälzer Waldpfad binden die Ortsgemeinde an.[9]

Söhne und Töchter der Gemeinde
Maria Salomea Schweppenhäuser (1751–1833), Hofdame
Arthur Schnabel (* 1947), Judoka und Sumo-Ringer
Weblinks
 Commons: Schweigen-Rechtenbach – Sammlung von Bildern
 Wikivoyage: Schweigen-Rechtenbach – Reiseführer
Schweigen-Rechtenbach