Liebe Personaler aus Tanna:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Tanna

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Tanna nicht vorenthalten.

Geschichte

Nördlich von Zollgrün befand sich an der Wettera einst eine Burgstelle im Burgstädtel auch Schanzgraben genannt. Sie diente wohl zur Sicherung der Handelsstraße Nürnberg/Leipzig über den Bach. 1842 wurden noch bei Abtragung des Burghügels Eisengegenstände gefunden, die den Standort der Befestigungsanlage bestätigten,[5]
Tanna wurde urkundlich am 22. Sept. 1232 erwähnt[6] und besitzt seit 1495 das Stadtrecht. Die Reformation wurde 1533 eingeführt. Von 1596 bis 1918 gehörte Tanna zum Hause Reuß jüngerer Linie, davon von 1647 bis 1666 zur Unterlinie Reuß-Saalburg und von 1666 bis 1848 zu Reuß-Schleiz.

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und im 20. Jahrhundert baute man unweit des Bahnhofes in einem Steinbruch den „Marmor“ von Tanna ab. Er zählt zu den Saalburger Marmoren und ist unter dem Sortennamen Königsrot verkauft worden. Anwendungen finden sich in Thüringen, Berlin (Dom, Humboldt-Universität/Foyer), Dresden (Lukaskirche). Es handelt sich um einen dunkelroten devonischen Kalkstein mit ausgeprägter Schichtung.

Während des Zweiten Weltkrieges mussten Arbeitskräfte aus Polen in landwirtschaftlichen Betrieben von Tanna Zwangsarbeit verrichten.[7]

Im eingemeindeten Dorf Schilbach befand sich 1923 ein Rittergut mit 469 ha. Reinhold Knoch war der Besitzer.[8]

Eingemeindungen

Am 9. April 1994 wurde Schilbach eingemeindet.[9] Am 1. Januar 1997 wurden die bisherige Verwaltungsgemeinschaft Tanna aufgelöst und die bis zu diesem Zeitpunkt beauftragenden Gemeinden Künsdorf, Mielesdorf, Rothenacker (mit dem am 1. Januar 1974 eingemeindeten Willersdorf), Seubtendorf, Unterkoskau (mit dem am 1. Januar 1974 eingemeindeten Oberkoskau) und Zollgrün eingegliedert. Zeitgleich wurde die bisher zur Verwaltungsgemeinschaft Gefell gehörende Gemeinde Stelzen eingemeindet.[10]

Mielesdorf geht bis ins Jahr 1377 zurück. Im Dorf leben ca. 240 Einwohner. Am 1. Januar 1997 wurde der drei Kilometer nördlich gelegene Ort nach Tanna eingemeindet.

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl der Gemeinde Tanna nach dem jeweiligen Gebietsstand (ab 1994 31. Dezember):

1833: 1.390
1910: 2.032
1933: 2.192
1939: 2.045
1994: 2.313
1995: 2.309
1996: 2.352
1997: 4.495
1998: 4.450
1999: 4.347
2000: 4.330
2001: 4.264
2002: 4.264
2003: 4.229
2004: 4.106
2005: 4.073
2006: 4.039
2007: 4.023
2008: 3.998
2009: 3.938
2010: 3.868
2011: 3.791
2012: 3.746
2013: 3.689
2014: 3.703
2015: 3.707

Datenquelle ab 1994: Thüringer Landesamt für Statistik

Politik
Stadtrat

Der Stadtrat der Stadt Tanna hat 16 Sitze. Die Kommunalwahl vom 25. Mai 2014 führte bei einer Wahlbeteiligung von 61,3 % zu folgendem Ergebnis[11]:

Partei SPD / FW* CDU** Die Linke FDP Feuerwehr-verein Tanna Gesamt
Sitze 7 6 1 1 1 16
Stimmenanteil 42,9 % 38,5 % 8,3 % 6,0 % 4,3 % 100 %

* bildet mit dem Feuerwehrverein Tanna eine Fraktion.     ** bildet mit der FDP eine Fraktion.

Zum Vergleich: Ergebnisse der Kommunalwahl 2009[12]

Partei SPD / FW* CDU Die Linke FDP Feuerwehr-verein Tanna Gesamt
Sitze 6 6 2 1 1 16
Stimmenanteil 40,3 % 36,3 % 10,4 % 7,7 % 5,3 % 100 %
Wahlbeteiligung: 60,0 %

* bildete mit dem Feuerwehrverein Tanna eine Fraktion.

Bürgermeister

Im März 2015 wurde Marco Seidel für eine dritte Amtszeit wiedergewählt.[13]

Wappen

Blasonierung: „In Schwarz auf grünem Rasen vorn ein goldener Löwe, hinten eine silberne (weiße) Tanne.“

Das bis heute kaum veränderte Wappen von Tanna wird in der Stadtchronik erstmals 1514 erwähnt. Der Löwe ist das Wappentier des Fürstentums Reuß jüngerer Linie. Die Tanne ist redendes Symbol für den Stadtnamen.[14]

Wirtschaft und Infrastruktur
Verkehr

Zwischen Tanna und Schilbach verläuft die Landstraße 3002 in Nord-Süd-Richtung. Weiter westlich verläuft die nahezu parallele Bundesautobahn 9. Anschlussstellen befinden sich in Schleiz und Bad Lobenstein. Seit 1892 ist Tanna an die Bahnstrecke Schönberg–Hirschberg angeschlossen.[15] Die Strecke wurde bis 1994 zur Personenbeförderung verwendet.

Persönlichkeiten
Söhne und Töchter der Stadt Tanna
Johann Georg Karl (1728–1787), bekannt geworden als Prophet von Tanna[16]
Christian Gottfried Weissker (* 19. September 1757 in Koskau; † 16. September 1845 Schleiz), königlich niederländischer Obrist
Eduard Knoch (* 19. Juni 1814 in Schilbach; † 6. Mai 1891 in Bad Blankenburg), Reichstagsabgeordneter
Karl Neupert (* 1. Oktober 1910 in Tanna; † 29. Dezember 1991 in Schnaittach) war ein deutscher Architekt und Raumplaner.
Nikolaus Schmidt-Küntzel, genannt Küntzel, (* 20. Januar 1606 in Rothenacker; † 1671) war der gelehrte Bauer aus Rothenacker
Sonstiges

Am 27. und 28. August 2000 waren der Bahnhof und die Alte Schule[17][18] von Tanna Drehorte für den Kinofilm „So weit die Füße tragen“.