Liebe Personaler aus Treuen:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Treuen

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Treuen nicht vorenthalten.

Geschichte

Das 1214 erstmals erwähnte Waldhufendorf Treuen erhielt 1390 das Stadtrecht. Ihre Blütezeit hatte die Stadt während der Gründerzeit, als infolge der Industrialisierung die Zahl von Betrieben und Geschäften stark zunahm. Der Ort und seine heutigen Ortsteile gehörten bis ins 19. Jahrhundert zum Amt Plauen.[2]

Eingemeindungen

Ehemalige Gemeinde Datum Anmerkung
Altmannsgrün[3] 01.04.1993
Buch[4] vor 1880 Eingemeindung nach Perlas
Eich[3] 01.01.1999
Gospersgrün[5][6] 01.07.1950
Hartmannsgrün[3] 01.01.1999
Mahnbrück[4] vor 1880 Eingemeindung nach Perlas
Perlas[4] 13.07.1931 Umbenennung in Veitenhäuser
Pfaffengrün[5][6] 01.01.1950 Eingemeindung nach Hartmannsgrün
Schreiersgrün[3] 01.01.1994
Veitenhäuser[4][5][6] vor 1880
13.07.1931
01.07.1950
Eingemeindung nach Perlas,
Umbenennung von Perlas in Veitenhäuser,
Eingemeindung nach Treuen
Wetzelsgrün[5][6] 01.07.1950

Einwohnerentwicklung

Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1960 31. Dezember):

1834: 03.837
1960: 10.093
1971: 09.277
1998: 09.512
1999: 09.526
2000: 09.409
2001: 09.355
2002: 09.339
2003: 09.265
2004: 09.144
2007: 08.791
2008: 08.740
2012: 08.200
2013: 08.115
2915: 08.037

Datenquelle ab 1998: Statistisches Landesamt Sachsen
Gedenkstätten

Grabstätten und ein Gedenkstein aus dem Jahre 1947 auf dem Friedhof erinnern an neun namentlich unbekannte weibliche jüdische KZ-Häftlinge, die beim Todesmarsch aus dem Außenlager Christianstadt des KZ Groß-Rosen von SS-Männern im Frühjahr 1945 in der Flur von Weißensand ermordet wurden.

Politik

Gemeinderatswahl 2014[7]
Wahlbeteiligung: 48,5 % (2009: 46,5 %)

 %403020100

33,2 %26,1 %12,1 %9,6 %4,1 %6,6 %1,7 %6,6 %

CDUFREIELinkeDSUFDPSPDGrüneAfD
Gewinne und Verluste

im Vergleich zu 2009
 %p   8   6   4   2   0  -2  -4

-1,9 %p
-1,1 %p-2,4 %p-0,3 %p-3,2 %p+0,6 %p+1,7 %p+6,6 %p
CDUFREIELinkeDSUFDPSPDGrüneAfD
Stadtrat

Seit der Gemeinderatswahl am 25. Mai 2014 verteilen sich die 22 Sitze des Stadtrates folgendermaßen auf die einzelnen Gruppierungen:

CDU: 8 Sitze
FREIE: 6 Sitze
LINKE: 3 Sitze
DSU: 2 Sitze
SPD: 1 Sitz
AfD: 1 Sitz
FDP: 1 Sitz
Wappen

Blasonierung: Gespalten von Silber und Rot, vorn ein roter Wolf hinten ein goldener Balken, überdeckt von einem aufrechtstehenden Messer. Das Heroldsbild und der Wolf entstammen dem Wappen der Grundherren von Mylau. Diesen gehörte Treuen im 15. Jahrhundert und sie verliehen das Wappen 1416 an die Stadt. Das Messer gehört zum Schutzpatron der Pfarrkirche, St. Bartholomäus.[8]

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Perlaser Turm

Ältestes Bauwerk von Treuen ist der Kirchturm der Stadtkirche St. Bartholomäi. Der unterste Teil des Turmes im romanischen Stil wurde Ende des 12. Jahrhunderts errichtet. 1514 wurde das Gotteshaus durch ein Kirchenschiff erweitert. Bei einem Stadtbrand 1806 wurde die gesamte Kirche bis auf Teile des Turms zerstört. Während der napoleonischen Besatzungszeit wurde die Kirche im klassizistischen Stil wieder aufgebaut.

Zur Zeit der Spätrenaissance entstand das Treuener Schloss. Es besteht aus einem massiven Erdgeschoss, zwei weiteren Etagen mit Fachwerkvorbau sowie einem Treppenturm mit Oktogon und geschweifter Haube. Nach der Wende drohte dem Gebäude der Verfall. Durch Spendengelder eines Fördervereins konnte dies vermieden und eine schrittweise Renovierung des Anwesens in die Wege geleitet werden.

An der Eicher Spange Richtung Lengenfeld wurde im November 2013 ein restaurierter Königlich-sächsischer Meilenstein in Form eines Abzweigsteines aus der Zeit von 1859-66 wieder aufgestellt.

Markanter Aussichtspunkt nahe Treuen ist der Perlaser Turm auf der Wilhelmshöhe. Von diesem 1907 erbauten 20 Meter hohen Turm kann man sowohl über Treuen als auch über weite Teile des Vogtlands blicken. Neben dem Turm befindet sich ein Stationspunkt der Königlich-Sächsischen Triangulation aus dem Jahr 1876.

Die jüdische Dresdner Schriftstellerin Auguste Lazar, setzte den ermordeten Jüdinnen (vgl. → Gedenkstätten) mit ihrem 1963 erschienenen Buch „Die Brücke von Weißensand“ ein literarisches Denkmal.

Am 30. Mai 1958 wurde das Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion, die Heimstätte der BSG Fortschritt Treuen und des Treuener Leichtathletikvereins, eingeweiht.

Infrastruktur und Wirtschaft
Bahnhof Treuen (2016)

Treuen liegt an der BAB 72 (Abfahrt Treuen) und an der im Schienenpersonennahverkehr von der Vogtlandbahn betriebenen Bahnstrecke Herlasgrün–Falkenstein.
Besonders in den letzten Jahren konnte die Stadt durch bedeutende Ansiedlungen von Unternehmen der Automobilzulieferindustrie ihre wirtschaftliche Stärke verbessern und entwickelte sich zu einem regionalen Wirtschaftszentrum.

Söhne und Töchter der Stadt
Karl Friedrich Adler (1828–1883), Rittergutsbesitzer und Politiker, MdL
Hugo Gottfried Opitz (1846–1916), Jurist und konservativer Politiker, MdL (Königreich Sachsen)
Georg Lenk (1888–1945), Politiker in der Zeit des Nationalsozialismus, Mitglied des Reichstages und NSDAP-Gauwirtschaftsberater, geboren in Schreiersgrün
Gerhart Habenicht (1911–2003), Arzt und Politiker (FDP)
Jürgen Hart (1942–2002), Kabarettist (Sing, mei Sachse, sing)
Literatur
Karl Otto Naumann: Blicke in Treuens Vergangenheit. Festgabe zur Orgelweihe, den 12. August 1877. Schnalke. Treuen 1877 (Digitalisat)
Das östliche Vogtland (= Werte der deutschen Heimat. Band 59). 1. Auflage. Verlag Hermann Böhlaus Nachfolger, Weimar 1998, ISBN 3-7400-0938-1, S. 72–78.
Weblinks
 Commons: Treuen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen: Treuen – Quellen und Volltexte
 Wikisource: Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen: Treuen obern Theils – Quellen und Volltexte
 Wikisource: Rittergüter und Schlösser im Königreiche Sachsen: Pfaffengrün – Quellen und Volltexte
Webpräsenz der Stadt Treuen
Treuen im Digitalen Historischen Ortsverzeichnis von Sachsen