Liebe Personaler aus Wittbek:
mehr Bewerber – Optimierte Kosten – Ganz einfach!

Senken Sie aktiv die Kosten pro Bewerbung und holen Sie mehr aus Ihrem Budget heraus. Mit Data Driven Recruiting und Recruitics. Performance orientierte Budgetverteilung zur Stellenbesetzung.

  • Qualifizierte Bewerber – Gewinnen Sie Fachkräfte für Ihr Unternehmen
  • Mehr Bewerbungen – Steigern Sie die Anzahl Ihrer eingehenden Bewerbungen
  • Abrechnung pro Klick – transparent und flexibel ohne Festpreis

  • Bessere Ergebnisse bei gleichem Budget
  • NEU: Recruiting mit einer künstlichen Intelligenz

Multiposting im CPC-Bereich​

Klassische Stellenbörsen schalten Ihre Stellenanzeige nach dem „Post and Pray“-Prinzip zum Festpreis. Wieviele Klicks generiert werden und wieviel eine Bewerbung letztlich kostet, steht erst am Ende der Laufzeit fest. Die HR-Monkeys bieten mit Recruitics eine neuartige Form des Online-Recruitings.
Der klare Vorteil dabei: Sie können aktiv Einfluss darauf nehmen, wie viel Budget tatsächlich für eine Bewerbung ausgegeben werden muss. Möglich wird dies durch die Abrechnung pro Klick (Cost-per-Click, CPC) auf der Basis von großen Datenmengen (Data Driven Recruiting).

Alles aus einer Hand: Mit Recruitics lassen sich mehrere CPC-Anbieter auf einmal steuern. Indeed, Adzuna, Jobrapido und noch zahlreiche andere Jobsuchmaschinen werden mit Recruitics einfach bedienbar – das ist Multiposting im CPC-Bereich.

5 Tipps für Ihr Recruiting in Wittbek

Messen Sie die Herkunft Ihrer Bewerber?

Mit dem kostenlosen Analysetool „Analytics“ von Recruitics erfassen Sie den gesamten Traffic Ihrer Karriereseite. Nutzen Sie dieses Wissen für eine zielgenaue Ausschreibung.

Bezahlen Sie nur für das was Sie bekommen?

CPC – Cost per Click ist das Zauberwort. Zahlen Sie nur für Klicks, die auch tatsächlich entstehen – positionsorientiert.

Optimieren Sie die Kosten pro Bewerbung?

Weisen Sie den Plattformen, von denen die meisten Bewerber kommen, das entsprechende/gewünschte Budget zu. Mit den Daten von „Analytics“ wird das zum Kinderspiel.

Setzen Sie das Budget optimal ein?

Recruitics bietet die Möglichkeit, Budgets exakt auf den Job zu verteilen. Damit haben Sie die Möglichkeit, fast in Echtzeit Budgets ergebnisorientiert anzupassen.

Nutzen Sie performancebasierte Anzeigenschaltung?

Mit einer performancebasierten Anzeigenschaltung erscheinen Ihre Stellen genau da, wo sie zum besten Preis die besten Bewerber finden.

Wer im Recruiting die falschen Kanäle nutzt, verspielt die Chance auf qualifizierte Bewerber. Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Budget optimal einsetzen und dabei Ihre Ziele erreichen.

Wir lieben Statistiken und Daten…

…um dort Entscheidungshilfen heraus zu extrahieren.
Unser Erfolg basiert darauf, Muster aus möglichst vielen Datenströmen zu erkennen und diese dazu zu nutzen, Ihre Stellenanzeige kostenoptimiert zu besetzen.

Von daher wollen wir Ihnen Statistiken über Wittbek nicht vorenthalten.

Geschichte

Am 1. April 1934 wurde die Kirchspielslandgemeinde Ostenfeld aufgelöst. Alle ihre Dorfschaften, Dorfgemeinden und Bauerschaften wurden zu selbständigen Gemeinden/Landgemeinden, so auch Wittbek und Winnert neben dem Hauptort Ostenfeld.[2]

Laut Husumer Nachrichten nahm Adolf Hitler die Ehrenbürgerschaft Wittbeks an, da das Dorf fünfmal hintereinander mit allen Stimmen für die NSDAP gestimmt hatte. Inzwischen wurde die Ehrenbürgerschaft aufgehoben.

Politik
Gemeindevertretung

Von den elf Sitzen in der Gemeindevertretung hatte die Wählergemeinschaft A-AWG seit der Kommunalwahl 2008 sechs Sitze und die Wählergemeinschaft AWG zwei. Bei den Kommunalwahlen am 26. Mai 2013 erhielt die A-AWG 53,8 Prozent der abgegebenen Stimmen und behielt ihre sechs Sitze. Die AWG kam auf 46,2 Prozent und kam auf fünf Sitze. Die Wahlbeteiligung betrug 56,7 Prozent.[3]

Bürgermeister

Für die Wahlperiode 2013–2018 wurde Johannes Heinrich Jürgensen (A-AWG) wieder zum Bürgermeister gewählt.

Wappen

Blasonierung: „Über blauem, mit einem schmalen silbernen Wellenbalken begrenzten Schildfuß in Grün ein durchbrochener silberner Wellenbalken, oberhalb davon drei goldene Laubblätter 1,5 : 2, unterhalb ein goldener Kuhkopf in Frontansicht.“[4]

Wirtschaft und Infrastruktur

Das Gemeindegebiet ist größtenteils landwirtschaftlich geprägt. Darüber hinaus sind im Ort einzelne kleinere Gewerbebetriebe ansässig. Vor Ort wird allerdings noch eine Gastwirtschaft mit Saalbetrieb betrieben. Die nächstgelegenen Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in der Nachbargemeinde Ostenfeld.[5]

Verkehr

Die Gemeinde lässt sich am besten im motorisierten Individualverkehr erreichen. Durch den Hauptort verläuft die nordfriesische Kreisstraße 143, welche von Husum nach Ostenfeld führt.

Die ÖPNV-Anbindung erfolgt durch eine Omnibuslinie der Verkehrs- und Tarifgemeinschaft Nordfriesland Regional. Die Fahrtzeit von/nach Husum beträgt knapp eine halbe Stunde. Vormittags verkehrt der Bus im Stundentakt, nachmittags alle zwei Stunden. Zuständiges Busunternehmen ist die Firma Autokraft.

Öffentliche Einrichtungen

Der Wasserverband Treene hat in der Gemeinde seinen Hauptsitz. Er betreibt im Ortsteil Osterwittbekfeld ein Wasserwerk, das 46 Gemeinden im Umland mit Trinkwasser versorgt. Das Versorgungsgebiet reicht von der Hallig Südfall bis an die Schlei nach Borgwedel (Kreis Schleswig-Flensburg).

Vorbereitende Untersuchungen zur Erschließung des Grundwasservorkommens begannen 1961. Das Grundwasser befindet sich in einem sandigen bis kiesigen eiszeitlichen Wasserleiter, der bis zu 80&nmbbsp;Meter mächtig ist.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Vor Ort ist ein Fußballverein und ein Sportverein ansässig. Der 1. FC Wittbek ist ein reiner Fußballverein und besteht seit 1983. Der TSV Ostenfeld-Wittbek-Winnert (TSV OWW) ist besonders bekannt für seine Handballsparte. Hier besteht eine Spielgemeinschaft mit dem SZ Ohrstedt.

Außerdem gibt es in Wittbek Kunst zu sehen. Die Künstlerin Solvej Krüger hat in ihrer Werkschauhütte Kunstkieken eine dauerhafte Kunstausstellung untergebracht.

Weblinks
 Commons: Wittbek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Gemeinde Wittbek beim Amt Nordsee-Treene